Empfehlungs-Anzeige
Böckmann Erdbeeren
boeckmann-erdbeeren.de

Unkompliziert, vielseitig und bunt

Traditionelle Küche und Haute Cuisine – zeitgemäß interpretiert im Hotel Restaurant Reuter in 33378 Rheda-Wiedenbrück

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

Traditionelle Küche und Haute Cuisine, Bistro und Restaurant unter einem Dach – das 3-Sterne-Hotel Restaurant Reuter bietet ein ganz spezifisches kulinarisches Angebots-Spektrum. Grundsätzlich, so erläutert mir hierzu Marco Rückl, Gastgeber bei Reuter während eines exclusiven Gesprächs in Rheda-Wiedenbrück, sollten Angebot und Service im Hause Reuter dazu beitragen, der Erwartungshaltung des Gastes zu entsprechen, wenn dieser das Haus Reuter betritt: Es gälte, dem Gast den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und generell auch den Erstbesuchern unter den Gästen die Scheu zu nehmen. Entsprechend müssten die Erwartungen definiert sein.  So differenziere man nach Bistro = leger und Restaurant = elegant. Denn man habe neben den Hotelgästen ein breites Gäste-Spektrum kulinarisch Interessierter, das von Business-Gästen und Stammgästen der Region bis zu Teilnehmern an Familienfeiern und Vorstands-Sitzungen reiche. Zudem sei man aufgrund der zentralen Lage inkl. angrenzendem öffentlichen Parkplatz nicht nur von Autofahrern sondern auch in Fußläufigkeit gut erreichbar. Ferner profitiere man von  der Vielzahl der Radwege, die in der Nähe des Hotel Restaurants vorbeiführen.

Außenansicht Hotel & Restaurant Reuter
© Copyright Foto: www.hotelreuter.de

Marco Rückl, der gemeinsam mit Iris Bettinger das Hotel Restaurant Reuter verantwortlich leitet, ergänzt hierzu: „Regionale Gerichte, die im Bistro favorisiert werden, werden auch im Restaurant offeriert, dort aber anders interpretiert. Im Restaurant wird zudem die kreative Gourmetküche von Iris Bettinger besonders geschätzt, die sich seit 2008 als Mitglied und anerkannte Spitzenköchin der  < Jeunes Restaurateurs d’Europe, Deutschland >  der „innovativen deutschen Küche“ verpflichtet hat. So kann der Gast sicher sein, bei gastfreundlichen Öffnungszeiten authentische Interpretationen präsentiert zu bekommen, die von Regionalität, Frische und Individualität geprägt sind.“

Auch im Einkauf mache man keine Kompromisse. So kaufe man die Tiere aus artgerechter Tierhaltung von persönlich bekannten Bio-Höfen der Region. Man verarbeite ganze Tiere (von Schweinen (z. B. „Buntes Bentheimer Schwein“) bis zu Kälbern). So könne man ein Tier jeweils passend für die vorherrschenden Wünsche in Bistro (Nacken) und Restaurant (Filet) zerlegen.

„Neben dem regionalen Focus“, so Marco Rückl des weiteren, „entspricht es auch der Philosophie des Hauses, die Speisekarte saisongerecht zu aktualisieren.“ So kaufe man zweimal die Woche Obst und Gemüse (= Produkte aus ökologischem Anbau) auf dem Rhedaer Wochenmarkt ein – und zwar auch hier direkt vom Erzeuger. Generell werde auch die Speisekarte im Restaurant monatlich angepasst. So könne man Qualität und Frische garantieren. Meeresfische und internationale Produkte bezöge man von Top-Lieferanten aus der Spitzengastronomie.

Zudem sei es Iris Bettinger als Mitglied der < Jeunes Restaurateurs d’Europe, Deutschland > eine große Freude, ihre besondere Qualifikation und Kreativität immer wieder in Neues und Überraschendes einzubringen.  „Im Laufe der Jahre“, so hierzu Marco Rückl, „ist so eine solide Weiterentwicklung entstanden, die nicht nur von den Stammgästen begeistert mitgetragen wurde und weiterhin gewürdigt wird.“ Und auch die derzeitige Umgestaltung des Restaurants entspräche der betreffenden Zielsetzung. So werde in Kürze auch das großformatige Stillleben „Die abgenagte Hirschkeule“ des Dieter Krieg (1937 – 2005) die verehrten Gäste erfreuen.

Sodann lasse ich mich gern auch von der besonderen Event-Kreativität des Hauses überzeugen: Im Frühjahr, so Marco Rückl, würden „Weinabende mit Winzer“ und einem auf die Weine jeweils abgestimmten Menü gern angenommen, während im Sommer unter dem Motto „Sommernachtstraum“ ein „Dinner in Weiß“ auf Begeisterung stoße. Zunehmender Beliebtheit erfreuten sich im Herbst die „Küchenpartys“ – und zwar auch in anderen Restaurants der < Jeunes Restaurateurs d’Europe, Deutschland >  – . „So haben Sie als Gast im Hotel Restaurant Reuter bei einem derartigen Event die einmalige Gelegenheit, sich die einzelnen Gänge in der Küche selber abzuholen und hierbei Wissenswertes zu erfahren und/oder Erfahrungen auszutauschen.“

Als ich zum Abschluss meinen Gesprächspartner bitte, mir schlagwortartig das Alleinstellungsmerkmal des Hauses zu umreißen, braucht Marco Rückl nicht lange zu überlegen.

Seine Antwort lautet:

„Family owned“  und „proudly independent“

Und das ist eine Charakterisierung, die uneingeschränkt überzeugend ist, denn schließlich ist das Hotel Restaurant Reuter seit 110 Jahren in Familienbesitz und hat berechtigten Grund, auf die langjährige Selbstständigkeit und das bisher Erreichte stolz zu sein.

Wenn auch Sie persönlich die obigen Erläuterungen überzeugt haben, dem Hause Reuter einmal einen Besuch abzustatten,  so lesen Sie bitte nachstehend die Daten

Hotel Restaurant Reuter GmbH & Co. KG
Bleichstr.3
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel. 05242 – 94520
Fax = 05242 – 94 52 44

info@hotelreuter.de
www.hotelreuter.de
Öffnungszeiten
Anfahrtskarte anzeigen

Ich grüße Sie herzlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Sachbuch-Autor und Portal-Moderator)
Impressum
Zurück zur Startseite

P. S. Das Hotel Restaurant Reuter wird im aktuellen Feinschmecker Ausgabe 9/2013 erneut erwähnt und bewertet

Share Button