Beitrag 54 / 2018: Extern geschürte Emotionen

Surf-Weltmeisterschaften auf Sylt und ihre Bedeutung für die regionale Gastronomie

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

sicherlich sind auch Ihnen die Aussage wie „Sylt zu jeder Jahreszeit“ bekannt. Und häufig wiederkehrende Touristen wundern Sie sich schon lange nicht mehr, wenn die Insel auch in einem vermeintlich besucherschwachen Monat wie dem November wahre Touristenströme zu verzeichnen hat. Eine Vielzahl der Hotels ist gut ausgelastet, und in so manch einem Restaurant ist rechtzeitige Reservierung angezeigt.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags sind die alljährlich auf Sylt stattfindenden Surf-Weltmeisterschaften zu Ende gegangen. War die Insel zuvor im September auch dieses Jahr bereits wieder ausgesprochen gut besucht, so soll der Windsurf Cup Sylt zusätzliche Touristenströme verursacht haben. Medienberichten zufolge sollen 200.000 Besucher den Sportevent auf der Insel erlebt haben. Mehr noch: Die Aussicht auf ein besonderes  Erlebnis setzte bei so manch einem Besucher Emotionen frei, die anschließend zu so manch einem Café oder Restaurant-Besuch inspirierten. Die Teilnahme an einem bedeutsamen Event verbindet, man ist unter Gleichgesinnten, und Insider berichten von einer lockeren Atmosphäre unter den Gastronomie-Gästen.

So viel zu Sylt.

Aber natürlich wissen auch in OstWestfalenLippe Gastronomie-Betriebe alljährlich wiederkehrende Ereignisse zu nutzen, wenn sie für die Region von Bedeutung sind. In einer event-armen Zeit jedoch ist die regionale OWL-Gastronomie gehalten, durch eigene Kreativität kulinarische Wünsche zu wecken. So könnten Sie bis zum diesjährigen Start der Adventszeit Ausschau halten, welche unter den überwiegend inhaber-geführten Gastronomie-Betrieben der Region mit welchen saison-typischen Herbst-Gerichten versprechen, Ihre kulinarischen Wünsche und Erwartungen bestmöglich zu erfüllen.

Auch diesen Herbst können Sie wieder erwarten, hier in OstWestfalenLippe ein variantenreiches Angebot nutzen zu können, ist doch die Kreativität der einzelnen Restaurants aufgrund der gastronomischen Dichte qualifizierter Betriebe laufend herausgefordert.

Einen ersten Überblick hierzu finden Sie auf

OWL – Gastronomische Highlights – Spezialitäten-Wochen und Motto-Events

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag Nr. 44 / 2016: Der Herbst und seine Gaben

Kulinarische Saison-Schwerpunkte im Bad Salzufler Waldrestaurant zur Loose

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

selbstverständlich hat eine jede der vier Jahreszeiten ihre besonderen Reize, und sicherlich verbinden  auch Sie mit jeder Jahreszeit in unseren Landen ganz spezifische saisontypische, lukullische Genüsse. Und doch ist der Herbst insofern kulinarisch etwas Besonderes, als in dieser Jahreszeit Feld, Wald und Flur mit ihrer regelrechten Gabenfülle die Kreativität so manch eines Gastronomen so richtig herausfordern.

weiterlesen

Share Button

Immer für eine Überraschung gut und stets auffallend anders: kulinarische Events im Hotel Restaurant Brackweder Hof

Sehr geehrter Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,
das „Brackweder Oktoberfest“ im Monat August, der alljährliche „Sturm im Weinkeller“ im Februar und jetzt im März die „Spezialitätenwochen ‚Die Fünf im Burgund’“: das Bielefelder Drei-Sterne-Hotel Restaurant Brackweder Hof ist immer für eine kulinarische Überraschung gut.

Im Verbund mit den Bielefelder Gastronomie-Betrieben „Die Fünf“ werden in der Zeit vom 10. bis 27. März 2011 die „Spezialitätenwochen ‚Die Fünf im Burgund’“ durchgeführt.

Die offizielle Eröffnung der Spezialitätenwochen ist am Donnerstag, 10. März ab 19 Uhr im Brackweder Hof.

Wie Beatrix Bartsch-Hoffmann und Andreas Hoffmann, die das Hotel Restaurant Brackweder Hof verantwortlich leiten, hierzu mitteilen, hat man gemeinsam mit den anderen Gastronomen eine vorbereitende Reise ins Burgund vorgenommen. Hierdurch habe man unmittelbar vor Ort wertvolle Anregungen und kulinarische Optimierungsempfehlungen erhalten, die man nunmehr mit Freude den verehrten Gästen zukommen lassen könne. Der Eröffnungsabend stünde unter dem Motto „Burgund Buffet und Probeweine“. Und auch die folgenden Tage während der Spezialitätenwochen bis zum 27. März seien geprägt durch „Burgunder Spezialitäten“ oder „Typische Speisen aus Burgund“.

Fazit: Wir haben hier auf Fleischerei-Aktionen.de die uns übermittelten Informationen vom inhabergeführten Familienbetrieb Brackweder Hof gern aufgegriffen, – sind sie doch ein signifikantes Beispiel dafür, mit wie viel Kreativität und Begeisterung nicht nur Fleischerei-Betriebe sondern auch  inhabergeführte, mittelständische OWL-Betriebe der Gastronomie-Branche zu Ihrer Freude, zum Nutzen des „anspruchsvollen, qualitätsbewussten Gastes von heute“ die besondere Überraschungsqualität pflegen.

Nachstehend lesen Sie die Kontaktdaten vom Hotel Restaurant Brackweder Hof:

Brackweder Hof
Gütersloher Straße 236
33649 Bielefeld
www.brackweder-hof.de

Link zu www.die-fuenf.de

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom kulinarischen Info-Portal Fleischerei-Aktionen.de)

Impressum
Link zu Fleischerei-Aktionen.de/NRW.OWL
Zurück zur Startseite Fleischerei-Aktionen.de

Share Button