Beitrag 15 / 2019: Neuer Pächter an der Lietholzstr. 1 in Bad Salzuflen

Die R-Cafe Bad Salzuflen GmbH unter der Leitung von Bresnel Subhas eröffnet mit modernem Gastro-Konzept in Bad Salzuflen 

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

die Entscheidung ist gefallen: der Besitzer der Liegenschaften an der Lietholzstr. 1 in 32105 Bad Salzuflen hat den Komplex am Kurparksee an die R-Cafe Bad Salzuflen GmbH verpachtet, die unter der Leitung von Bresnel Subhas derzeit das Objekt einem umfangreichen Refurbishment unterzieht. Bresnel Subhas wird als Betreiber von derzeit zwei Gastronomie-Betrieben in Lippstadt demnächst auch in Bad Salzuflen seinen insgesamt dritten Gastronomie-Betrieb nach einem modernen Gastro-Konzept unter dem Namen „R-Cafe Bad Salzuflen GmbH“ leiten.

Erfreulicherweise erklärte sich Bresnel Subhas zu einem persönlichen Gespräch in Lippstadt bereit. Und er erläutert:  „In Bad Salzuflen wird es in dem Komplex am Kurparksee, Lietholzstr. 1  neben großer Frühstücksauswahl auch Salate, Kartoffelgerichte und Snacks sowie eine große Auswahl an Getränken vom Kaffee bis zu Cocktails am Abend geben.“ – „Das R-Cafe“, so Bresnel Subhas des weiteren, „wird 365 Tage im Jahr geöffnet haben und ist vom Frühstück bis in die Abendstunden durchgehend geöffnet.“

 

„Außenterrassen vor dem Umbau“ Momentaufnahme vom April 2019
Lietholzstr. 1, 32105 Bad Salzuflen – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Im Außenbereich (Terrassenbereich) werde der Kinderspielplatz vergrößert, und der nahe gelegene Irrgarten erhöhe die Attraktivität des Standorts. Zudem werde man in Bad Salzuflen viele Aktionen fahren. Der bereits angelaufene Umbau des in zwei Trakte gegliederten Restaurant-Komplexes am Kurparksee werde konsequent entsprechend den jeweiligen gastronomischen Zielsetzungen erfolgen.  Der Trakt reingehend rechts werde für Jedermann geöffnet sein, während der Trakt reingehend links vorwiegend für Veranstaltungen (private und geschäftliche Feiern) genutzt werden solle.

Und natürlich habe ich als Moderator des genuss-affinen Regional-Portals „Kulinarisches-OWL.de“ die Gelegenheit genutzt, einige Außenaufnahmen zu machen und mit Erlaubnis des Bresnel Subhas auch den derzeitigen Stand der Umbauarbeiten in Augenschein zu nehmen.

Nachstehend sehen Sie hierzu weitere Momentaufnahmen.

„Es gibt noch viel zu tun“ – Momentaufnahme vom April 2019
Lietholzstr. 1, 32105 Bad Salzuflen – Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

 

 

„Große Baustelle“ – Momentaufnahme vom April 2019
Lietholzstr. 1, 32105 Bad Salzuflen – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Nicht nur die bisherigen (Stamm)-Gäste an der Lietholzstr. 1 in 32105 Bad Salzuflen dürfen gespannt sein. Die Eröffnung soll voraussichtlich Ende Juni 2019 erfolgen.

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
Dieser Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL -Genuss-affine Betriebe
P.P.S. Des weiteren: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 37 / 2017: Hier kocht der Chef persönlich!

„Natürlich genießen“ im inhaber-geführten Restaurant Jakobs in der Bielefelder Altstadt

 Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

natürlich, so Max Plöger bei meinem Besuch in seinem Restaurant, habe er als Inhaber und Chefkoch im Restaurant Jakobs in der Bielefelder Altstadt die Zufriedenheit seiner Gäste stets im Fokus.

weiterlesen

Share Button

Serie: Handwerkliche Spitzen-Erzeugnisse und herausragende Leistungsmerkmale von OWL-Fleischereien! – Fünfte Folge: Fleischerei Austermeiers Brühwurst-Sortiment und Wild-Produkte – Fleischerei Austermeier, Senner Str. 20b, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

in der Serie „Handwerkliche Spitzenerzeugnisse und herausragende Leistungsmerkmale von OWL-Fleischereien“ werden Ihnen, dem anspruchsvollen Genießer von heute in loser Folge handwerkliche Premium-Produkte überwiegend inhabergeführter Fleischereien aus Ostwestfalen-Lippe vorgestellt. Die jeweiligen Erzeugnisse sollen in ihrer Summe und außergewöhnlichen Vielfalt den Einfallsreichtum und den Qualitätsanspruch von handwerklich strukturierten Fleischereien der Region verdeutlichen.

Im heutigen Beitrag gilt das Interesse der Fleischerei Austermeier, Stammhaus Senner Str. 20b, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock.

Katja Austermeier (Geschäftsführerin der K. Austermeier Verwaltungs-GmbH) und ihr Vater, Fleischermeister Leo Austermeier stellen Spitzenprodukte vor. Sie erläutern zudem, welchen Nutzen Sie aus der kunden-orientierten Geschäfts-Philosophie des Unternehmens ziehen könnten.

Die Geschäftsfelder des Unternehmens sind Fleischerei (mit Party-Catering und hauseigener handwerklicher Produktionsstätte) und angeschlossenem Lebensmittel- und Feinkostgeschäft.

Wie Katja Austermeier und Leo Austermeier erläutern, liegen Angebots-Schwerpunkte der Fleischerei einerseits bei Regionalen Produkten mit Provenienz-Nachweis sowie bei Saison-Produkten.

Regionale Produkte mit Provenienz-Nachweis

Wie Katja Austermeier hierzu im Einzelnen mitteilt, habe man als handwerklich strukturierter, inhabergeführter Fachbetrieb schon vor geraumer Zeit die Vertrauen generierende Bedeutung des Regional-Einkaufs mit Herkunfts-Nachweis erkannt. Die Kundschaft favorisiere derzeit ohnehin in zunehmendem Maße Regional-Produkte.

Seit mehreren Jahren sei man zudem der heimischen Erzeugergemeinschaft „Senne-Original“  angeschlossen, die feste Richtlinien für ihre Mitgliedsbetriebe erstellt habe. Nur so habe man die Berechtigung, vorzugsweise bei den anderen regionalen Mitgliedsbetrieben der Regional-Marke einzukaufen und profitiere von deren positiver Wahrnehmung in der Kundschaft. So bezöge man u. a. auch Rind- und Schweinefleisch von der Erzeugergemeinschaft „Senne Original“.

Der so bedeutsame Herkunfts-Nachweis beziehe sich bei Fleischerei Austermeier dabei nicht nur auf Fleisch sondern auch auf Gemüse (z. B. Spargel) und Obst (z. B. Erdbeeren).

Die Mitgliedschaft in der Regional-Marke „Senne-Original“ diene deshalb nicht nur zur Abgrenzung gegenüber Supermärkten und Discountern.

Dem anspruchsvollen Wünsche-Spektrum der verehrten Kundschaft entsprechend decke man bei regional-typischen Wurstprodukten alle gängigen Kategorien wie Brühwurst, Rohwurst, Kochwurst und Pökelware ab.

Unter diesen vier Kategorien sei die Brühwurst der Renner.

Und innerhalb des Brühwurst-Sortiments sei insbesondere die Geflügelwurst in der Wertschätzung durch die Kundschaft ausgesprochen hoch angesiedelt – und zwar insbesondere auch deshalb, weil sie ohne Geschmacksverstärker, Gluten und Laktose hergestellt würde.  Egal, ob hierbei Jagdwurst, Bierschinken oder Schinkenwurst favorisiert würden: Der Kunde könne der Fleischerei Austermeier vertrauen, denn dort würde seit jeher zu 100 Prozent reines Geflügel bei der entsprechenden Herstellung verarbeitet.

Es seien die tradierten Rezepturen des handwerklich strukturierten Fleischerei-Betriebes, die in Verbindung mit einer unverwechselbaren und typischen Würzung  der Geflügelwurst die besondere Note gäben.

Saison-Produkte

Bei Saison-Produkten sei Wild aus heimischer Jagd, das während der Saison als Hirschkalbsbraten oder Wildschweinbraten frisch in der Theke liegt,  einer der Hauptumsatzträger der Fleischerei. Verarbeitet zu Wurstprodukten, die in Gläsern konserviert werden,  sei Wild überwiegend gar ganzjährig im Angebot. Hierbei reiche die Angebots-Palette von Wild-Salami über –Schinken und –Sülze bis zu –Leberwurst und gekochtem Mett.

Auch bei Wild habe man sich inzwischen durch Qualität und Stetigkeit  in der Wahrnehmung durch die Kundschaft profilieren können. Die Reichweite sei von Jahr zu Jahr gestiegen und es wäre nicht ungewöhnlich, wenn ein Kunde des Wildbrets wegen eine Anreise von bis zu 30 Kilometern in Kauf nähme.

Der Convenience-Trend gewänne generell weiterhin an Fahrt, da sich die Konsumgewohnheiten insbesondere der jüngeren Generation geändert hätten. Beim Vergleich der Abverkaufsmengen von „Rindsroulade aus der Theke“ mit „Rindsroulade im Glas“ habe das Fertig-Produkt aus dem Hause Austermeier inzwischen deutlich „die Nase vorn“.

Den Grund für den hohen Prozentsatz an Stammkunden sähe man in folgenden Punkten:  Freundlichkeit und Service (mit Beratung) sowie regionaler Provenienz-Nachweis über die Regional-Marke „Senne Original“ und Stetigkeit bei der Pflege der Wild-Spezialitäten. Die Kommunikation zwischen Verkaufs-Team und der Kundschaft sei nun mal die große Stärke eines inhabergeführten Laden-Geschäftes.

So habe man durch den unmittelbaren Kunden-Kontakt schon frühzeitig den Trend nach Fertig-Produkten erkannt – und natürlich diesem Kundenwunsch auch gern entsprochen. – Ferner habe man schnell erkannt, welche Freude man dem „qualitäts-bewussten Kunden von heute“ bereiten könne, indem man nicht nur die o. e. Renner unter den Regional-Produkten (Wurstspezialitäten in Dosen) sondern auch Wild in Gläsern als Convenience-Produkte offeriere.

Die Filiale in Hövelhof ermögliche zudem dem Kunden, von einer „heißen Theke“ mit täglich wechselnden Mittagsmenüs und leckeren Snacks zu profitieren.

Gefragt nach dem Kern-Nutzen, den man der verehrten Kundschaft durch einen Besuch/Einkauf der Fleischerei Austermeier stifte, braucht Katja Austermeier nicht lange zu überlegen. Sie formuliert:

„Vom Einkauf bei Fleischerei Austermeier können Sie als  kulinarischer „Lokal-Patriot“ gleichermaßen profitieren wie als Liebhaber von schmackhaften Convenience-Produkten handwerklicher Herstellung und  typischer Würzung.
In angenehmer  Einkaufs-Atmosphäre geht unser freundliches und kompetentes Verkaufs-Team gern auf Ihre individuellen Anregungen und Wünsche ein.“

Soweit die Informationen des Unternehmens.

Fleischerei Austermeier ist derzeit aufgrund regelmäßiger Website-Aktualisierung im kulinarischen OWL-Info-Portal Fleischerei-Aktionen.de www.fleischerei-aktionen/NRW.OWL.de gelistet.

Nachstehend lesen Sie die Kontaktdaten des Unternehmens:

Fleischerei Austermeier
Stammhaus
Senner Str. 20b
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
www.fleischerei-austermeier.de

Fleischerei Austermeier
Filiale Hövelhof
Allee 25
33161 Hövelhof

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator des kulinarischen Info-Portals Fleischerei-Aktionen.de)

Impressum

Link zu Fleischerei-Aktionen.de/NRW.OWL

Zurück zur Startseite Fleischerei-Aktionen.de

Share Button