Beitrag 08 / 2019: Der Charme OWLs

Inhaber-geführte Gastronomie-Betriebe als bedeutsame Sympathie-Träger

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,
als Heimeischer der Region OWLs wissen Sie längst die Eigentümlichkeiten und die Besonderheiten der Region zu schätzen. Dort, wo andere Regionen vielfach durch ein dominantes Merkmal wie hohe Berge, einen bedeutenden Strom oder einen Seehafen Aufmerksamkeit generieren, überzeugt OstWestfalenLippe durch vielfach versteckt liegende Attribute, die – einmal erkannt – erst in ihrer Gesamtheit den unvergleichlichen Charme unserer Region ausmachen. Hinzu kommt: Die Region gilt als ausgesprochen abwechslungsreich oder vielseitig.
Eine Einkaufs- und Universitätsstadt wie das Oberzentrum Bielefeld mit seiner weit über einer Drittel Million Einwohner verbreitet Großstadt-Flair. Der Teutoburger Wald inspiriert zu Wanderungen. Die Universitäts- und Domstadt Paderborn, wo sich im Jahre 799 Papst Leo III und Karl der Große trafen überzeugt durch ein kompaktes historisches Stadtzentrum, das vom Dom dominiert wird. Und Gütersloh mit seiner Vielzahl an Hidden Champions ist nach Bielefeld und Paderborn die drittgrößte Großstadt in OWL.
Während Minden u. a. durch die Weser geprägt wird, genießt Höxter eine weit überregionale Attraktivität durch das Weltkulturerbe Schloss Corvey. Herford erfreut durch das Marta (Museum für Kunst, Architektur, Design) und Detmold generiert mit seinem „Fürstlichen Residenzschloss im Stil der Weserrenaissance“ Aufmerksamkeit. Unter der Vielzahl an Heilbädern der Region begeistert das Mineral- und Soleheilbad Salzuflen durch historische Fachwerkhäuser in der Altstadt. Gradierwerke prägen das Stadtbild des Staatsbades. Der weitläufige Kurpark vermittelt Urlaubs-Atmosphäre.
Und in Rheda-Wiederbrück ist das Schloss Rheda weit mehr als nur ein historisches Wahrzeichen; – sind doch die historischen Räume im „Fürstlichen Residenzschloss“ ganzjährig „für Besuchergruppen im Rahmen einer Schlossführung geöffnet“.

Und auch die regionale, vielfach inhaber-geführte Gastronomie weiß durch Bodenständigkeit und Kreativität bei den Speisen zu überzeugen. So vermittelt so manch ein Restaurant, Café oder Bistro durch Ambiente, auf die Jahreszeit abgestimmte Dekoration und freundlich-kompetenten Service die besondere Wohlfühl-Atmosphäre, wie sie für so manch einen inhaber-geführten Gastronomie-Betrieb typisch ist.

Einen durchschnittlich im Vier- bis Sechswochen-Rhythmus aktualisierten Querschnitt zu den jeweiligen Gastronomie-Aktivitäten sehen Sie unter „OWL – Gastronomische Highlights – Spezialitäten-Wochen und Motto-Events“.

Die regionale Gastronomie freut sich auf Ihren Besuch.

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 49 / 2018: Kulinarische Herbstboten im Kreis Gütersloh

Das Café & Restaurant Emshaus in Rheda-Wiedenbrück inspiriert zum „Feiern und Genießen“

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,es ist ein ganzes Bündel an Faktoren, welche dem Café & Restaurant Emshaus im ostwestfälischen 33878 Rheda-Wiedenbrück zugeschrieben werden können.
Zwischen Rosengarten und Schloss Rheda, unmittelbar angrenzend an eine Parklandschaft und in Sichtweite der hier noch gemächlich dahin fließenden Ems gelegen, überzeugt das  Café & Restaurant Emshaus schon von weitem durch eine gefällige Optik.   Überregional bekannt für seine kreative Frische-Küche und hausgemachten Kuchen begeistert es durch ein gepflegtes Ambiente.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda – Außenansicht Eingangsbereich“ –
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Ausgerichtet auf die Erfüllung der Wünsche und Erwartungen der KERN-Zielgruppe 35+ umfängt Sie beim Betreten des Restaurants ein eindrucksvolles Ambiente, das durch die individuelle Gestaltung der nach Größe und Struktur höchst unterschiedlichen Gasträume eine vielseitige Auswahl zum „Feiern und Genießen“ bietet. Die aktuelle, online aufrufbare Speisekarte ist in den Monaten September, Oktober und November ergänzt durch einen allwöchentlichen Steak-Tag am Donnerstag-Abend, der sich zunehmender Wertschätzung erfreut.

Singles und Pärchen, Familien mit und ohne Kinder wissen die gepflegte Gastlichkeit des von Verena Blomberg-Kahl und Patrick Kahl verantwortlich geleiteten Gastronomie-Betriebes genauso zu schätzen wie größere Gruppen, welche einzelne Räume für Feiern jeglicher Art reservieren lassen möchten.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda“ – Außenansicht Parkseite“ 
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Entsprechend häufig werde das Emshaus Rheda für Familienfeiern und/oder Betriebsfeste angesteuert. Auch für kleinere Feiern ab zehn Personen, so Patrick Kahl des weiteren, empfehle sich das Restaurant als geeignete Anlaufstelle.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda – Wintergarten mit Blick auf Parklandschaft“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Und natürlich werde die Speisekarte inkl. herausragender Events wie stets im Dreimonats-Rhythmus aktualisiert.
Einzelheiten hierzu lesen Sie über den Link „Kulinarischer Kalender

Ausblick: Weihnachtsfeiern
So stehen je nach Bewirtungsumfang und Gästezahl für Ihre betriebliche oder private Weihnachtsfeier auch dieses Jahr wieder Räumlichkeiten unterschiedlicher Größe und Aussage bereit, die in Abstimmung mit Ihnen individuell geschmückt werden könnten.

Es wird um rechtzeitige Reservierung gebeten.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda – Einladung zum Feiern und Genießen“ –                                  © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Verena Blomberg-Kahl und Patrick Kahl samt Team freuen sich auf Ihren Besuch und/oder nehmen Ihre Reservierung gern entgegen.

 

Nachstehend die Daten

Café und Restaurant Emshaus
Gütersloher Str. 22
33378 Rheda-Wiedenbrück
www.emshaus-rheda.de
Öffnungszeiten (scrollen, ganz unten)
Standort

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

 

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag Nr. 34 / 2018: Musikalische Menüs in Quartals-Frequenz und allwöchentlicher Steak-Tag

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

EHRh
Herbstboten

Scan to visit

Share Button

Beitrag Nr. 34 / 2018: Musikalische Menüs in Quartals-Frequenz und allwöchentlicher Steak-Tag

Das Café & Restaurant Emshaus im ostwestfälischen Rheda begeistert seine Gäste durch „Kulinarische Themenabende mit Event-Charakter“

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, es ist die kulinarische Erwartungshaltung der regionalen Wohnbevölkerung in Verbindung mit der räumlichen Dichte überwiegend inhabergeführter Gastronomie-Betriebe, welche in OWL die Restaurant-Leitung stets zu besonderer Kreativität herausfordert. Und einer der Betriebe im Kreis Gütersloh, der die gastronomische Infrastruktur ausgesprochen bereichert ist das Café & Restaurant Emshaus in 33378 Rheda-Wiedenbrück.

„Emshaus Rheda – Aussenansicht mit Terrasse“ – © Foto: Emshaus Rheda

Inmitten einer Parklandschaft zwischen Rosengarten und Schloss Rheda in Sichtweite der Ems gelegen begeistert dieser von Verena Blomberg-Kahl und Patrick Kahl verantwortlich geleitete Betrieb seit vielen Jahren durch eine „kreative Frische-Küche“. Gelegentliche Ausflüge in die internationale Küche ergänzen das überwiegend regional und saisonal ausgerichtete Speisen-Angebot. So bietet die Speisekarte auch dem Stammgast stets ein solides Maß an Abwechslung.

„Emshaus Rheda – Pergola mit roten und weißen Rosen“ -© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Orientiert an den Wünschen und Erwartungen der Kernzielgruppe 35+, so Patrick Kahl, habe man sich vor geraumer Zeit entschlossen, seine (Stamm)-Gäste auch durch regelmäßig wiederkehrende kulinarische Themen-Abende mit Event-Charakter zu erfreuen. So sei die generelle Speisekarte des Restaurants durch zwei bedeutsame Angebote erweitert worden, die

  1. als „Musikalische Menüs in Quartals-Frequenz“ und
  2. als „allwöchentlicher Steak-Tag“

die erwartete Resonanz erzielen würden.

 

  1. „Musikalische Menüs in Quartals-Frequenz“

Schon am 22. Juni 2018, so Patrick Kahl des weiteren, reihe sich der  Event „Live Swing, Jive & Boogie Woogie“  stimmig in die Chronologie der LiveMusik-Abende ein. An einem solchen Tage werde ein Drei- oder Viergang-Menu mit drei Hauptgerichten zur Wahl musikalisch mit Piano und Saxophon oder Gesang begleitet.

Dieser Abend am 22. Juni 2018 werde begleitet von Thomas Venten am Piano und Martin Rode am Saxophon von 19.30 – 21.30 Uhr. In angenehmer Atmosphäre erwarte Sie ein flottes Musikprogramm mit Titeln von Glenn Miller bis Frank Sinatra, von Elvis Presley bis Conny Francis!

So könnten Sie sich auch schon heute den nächsten LiveMusik-Abend vormerken, der am  07. September 2018 unter dem Topic „Live Musik aus den Goldenen 50er Jahren“ Akzente setzt. An diesem Abend könnten Sie ein 3- oder 4-Gang Menü mit drei Hauptgerichten zur Wahl zu flotter Livemusik genießen. „Dieser Abend, so Patrick Kahl des weiteren, werde begleitet von Thomas Venten am Piano und Martin Rode am Saxophon von 19.30 – 21.30 Uhr. „Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern aus den Goldenen 50ern Unvergessliche Schlager von Trude Herr, Chris Howland, Bill Ramsey, Peter Kraus gemischt mit Rock ‘n‘ Roll von Elvis Presley, Fats Domino und Bill Haley.“

Auch hier sei rechtzeitige Reservierung angezeigt.

2. „Der allwöchentliche Steak-Tag“

Und donnerstags ist Steak-Tag im Emshaus! Allwöchentlich wird donnerstags die Speisekarte um ein besonderes Steak-Angebot ergänzt. Dieser Steak-Tag wird darüber hinaus im Monatsrhythmus aktualisiert. So erwartet Sie

Im Monat Juni: „Dry Aged Rump Steak vom deutschen Jungbullen mit gemischten Blattsalaten und knusprigen Süßkartoffelpommes“

Im Monat Juli: „Schweinerückensteak mit Rosmarinjus, Schmorgemüse und mediterranen Kartoffeltalern“

Im Monat August: „Ribeye-Steak mit Rauchsalzbutter, Bohnen im Speckmantel und Schwenkkartoffeln“

Übrigens. Mit den „Emshaus Geschenk-Gutscheinen“ machen sie anderen mit einem ganz besonderen Präsent eine Freude

Und natürlich ist auch hier eine rechtzeitige Reservierung sinnvoll.

Verena Blomberg-Kahl und Patrick Kahl samt Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Nachstehend die Daten des Gastronomie-Betriebes:

Café & Restaurant Emshaus
Gütersloher Str. 22
33378 Rheda-Wiedenbrück
www.emshaus-rheda.de (Smartphone-adaptive Website mit Responsive Design) 

Öffnungszeiten (scrollen – ganz unten)
Anfahrtskarte anzeigen

Ich grüße sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“)
Impressum
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag Nr. 11 / 2018: Unverwechselbarer Stil, gehobenes Ambiente und kreative Frische-Küche“

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren oder gegebenenfalls die nachstehende Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

EhRh
MMStT

Scan to visit

Share Button