Beitrag 61 / 2018: Adventliche Stimmung auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose

Topf-gewachsene Tannenbäume, Freiland-Wurzelware, ausgefallene Deko- und Rostartikel sowie bäuerliche Geschenk-Artikel stimmen auf die Vorweihnachtszeit ein

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

die Tage werden merklich kürzer und kühler. Das Freigelände auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose ändert merklich seine Aussage. Bei den Laubbäumen und Hecken, die in den Monaten August und September noch im satten Grün beeindruckten, haben sich inzwischen die Blätter gelb und rot verfärbt und sich vielfach bereits von den Zweigen gelöst. Topfgewachsene Tannenbäume und Freiland-Wurzelware dominieren die Optik im Freigelände des Direkt-Vermarkters. Ein erster Hauch Adventlicher Stimmung kommt auf. Wurzelnackte Ware ergänzt das Sortiment saisongerecht; denn die Monate November und Dezember sind geeignete Pflanzmonate.

 

„Westfälisches Zweiständerhaus mit Weide im Herbstkleid“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

 

Und auch im hofeigenen Hofladen werden neue Schwerpunkte gesetzt.

 

„Bäuerliche Geschenkartikel – individuell zusammenstellbar“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

 

Bäuerliche Geschenkartikel, individuell zusammengestellt empfangen den Besucher bereits im Eingangsbereich.

Und Nudeln, deutsche Weine  und Glühwein,  Konfitüren, Eier, Wurst und Schinken, so der Inhaber und Hofbetreiber Wilfried Jostschulte, warten auf Ihre Wertschätzung.

Das folgende Foto vermittelt Ihnen hierzu einen ersten Eindruck

„Blick in den Hofladen“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

 

Doch der Monat November hat auch stille Tage. Tage, die wie der Volkstrauertag und Totensonntag der Erinnerung dienen. So finden Sie auch dieses Jahr wieder auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose ein stilvolles Konvolut an Grabschmuck

„Grabschmuck“ -© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

 

Darüber hinaus können Sie bereits jetzt die ersten Weihnachtsbäume begutachten. Denn die aktuelle Präsentation auf dem Hof zur Alpenrose umschließt Baumschulware topf-gewachsener Tannenbäume.

 

„Topf-gewachsene Tannenbäume (Baumschulware)“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

 

Und natürlich wartet auch das westfälische Zweiständerhaus mit seinen Wechsel-Ausstellungen an Deko- und Rostartikeln auf Ihren Besuch. Und auch hier ist das Sortiment, so Wilfried Jostschulte  saison-gerecht aufgestockt worden. Beispielhaft hierzu:

 

„Rost-Deko-Artikel (Tier-Motive)“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Und natürlich gibt auch dieses Jahr wieder die beliebten Geschenk-Gutscheine.  Diese können vor Ort erworben werden. Das Besondere daran: Der Beschenkte kann den Gutschein zu einem Zeitpunkt seiner Wahl einlösen; denn es handelt sich um Geschenk-Gutscheine OHNE Verfallsdatum.

Die entsprechende Strategie hat sich auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose offensichtlich bewährt; denn schon im Jahr 2015 konnten wir hier auf „Kulinarisches-OWL.de“ auf eine entsprechende Aktion hinweisen. Lesen Sie bitte Einzelheiten hierzu unter

Beitrag 57 / 2015: Freiland-Wurzelware, Weine und Geschenk-Gutscheine

Mein Fazit: Individuelle Bedienung und Beratung durch Familie Jostschulte und Team sind ein Markenzeichen vom Versmolder Hof zur Alpenrose. In Verbindung mit einem saison-gerecht breit gefächerten Angebot im Hofladen, im Zweiständerhaus, in der Verkaufs-Scheune und im riesigen Freigelände könnte Ihr Besuch auf dem Hof sicherlich auch dieses Jahr wieder zu einem besonderen Erlebnis werden.

Nachstehend die Daten des Hofes:

Hof zur Alpenrose
– Wilfried Jostschulte –
Vorbruchstr.
12
33775 Versmold
www.hof-alpenrose.de
(Smartphone-adaptive Website”)

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

HzA
Spätherbst 18

Scan to visit

Share Button

Beitrag 52 / 2018: Open-Air-Veranstaltungs-Highlights in OWL

Herbst-Events in Höxter, Schloss Holte-Stukenbrock und Paderborn

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

auch im Herbst 2018 weiß die Regiopol-Region OstWestfalenLippe wieder durch Open-Air-Veranstaltungen zu überzeugen. Verstand es jüngst erst die Stadt Bielefeld mit dem traditionellen Leineweber-Markt und dem Bielefelder Weinfest Heimische und Touristen gleichermaßen zu erfreuen, so empfehlen sich u. a.  der Huxori-Markt in Höxter, Pollhans in Schloss Holte-Stukenbrock und Herbst-Libori in Paderborn als willkommene Anlaufstelle für die ganze Familie.

  • Huxori-Markt in Höxter

So wird sich so manch eine Familie anregen lassen, dem diesjährigen Huxori-Markt in Höxter einen Besuch abzustatten, verspricht doch der Veranstalter auf seiner Website ein großes Altstadt-Fest. So könnten Sie bei Ihrem Besuch nicht nur auf dem Trödelmarkt stöbern oder Abkühlung im Biergarten genießen sondern auch „beste Live-Musik auf den drei Bühnen der Altstadtkirmes erleben“.

Termin: Freitag, 28. bis Sonntag 30. September 2018

Standort: Altstadt, 37671 Höxter

Weitere Einzelheiten unter: Werbegemeinschaft Höxter/Huxori-Markt

 

  • Pollhans

Gemäß  Information der Stadt Schloss Holte – Stukenbrock in der Website-Rubrik „Freizeit/Tourismus“  ist der Pollhans-Markt einer der besten Dreitagesmärkte in Deutschland. Der Pollhans-Markt  ist eine der größten Attraktionen der Stadt und kann auf eine jahrhunderte-alte Tradition zurückblicken. So sollen auch dieses Jahr wieder Wirtschaftsschau und Bauernmarkt (mit seinen leckeren Spezialitäten) , Partyzelte und ein reges Markttreiben die Besucher erfreuen. Über 350 Schausteller mit ihren Karussells, Schießbuden und AutoScootern sowie nostalgische und moderne Verkaufsstände sollen für ein breit gefächertes Angebot sorgen.

Termin: traditionell drei Tage über den ersten Sonntag im Monat Oktober: Samstag, 20. bis Montag 22. Oktober 2018

Standort: Zwischen Bahnhofstraße und Schlossstraße, 33758 Schloss Holte-Stukenbrock  

Weitere Einzelheiten unter: Schloss Holte-Stukenbrock/Freizeit & Tourismus/Pollhans-Markt

 

  • Herbstlibori in Paderborn

Und natürlich versteht es auch dieses Jahr wieder das Paderborner Event Herbstlibori, die drei großen K, nämlich Kirche, Kultur und Kirmes miteinander zu verbinden. Bei dem auf das Jahr 1627 zurückgehenden Libori-Fest sollen „etwa 70 Schausteller zum Abschluss der Paderborner Volksfestsaison ein abwechslungsreiches Angebot für das gesamte Kirmespublikum“ bieten.

Termin: Samstag, 20. Oktober bis Sonntag, 28. Oktober 2018

Standort: Kirmesmeile auf dem Liboriberg, 33098 Paderborn

Weitere Einzelheiten unter: Paderborn/Libori/Informationen/Herbstlibori

 

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 50 / 2018: Der Herbst und seine Gaben

Kulinarische Spezialitäten-Wochen und Saison-Klassiker dominieren derzeit die Speisekarte im Waldrestaurant zur Loose in Bad Salzuflen

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

alljährlich im Herbst, wenn die ersten Frühnebel wabern, der Laubwald sich bunt färbt und die Blätter fallen, kommen auf den Feldern landwirtschaftliche Produkte zur Reife, welche die heimische Gastronomie zu besonderer Kreativität herausfordern.  So freuen Sie persönlich sich wahrscheinlich  auch  wieder, solche Gastronomiebetriebe zu besuchen, die es verstehen, die Gaben der Natur zur Erweiterung ihrer Speisekarte zu nutzen.

Und einer der inhaber-geführten Gastronomie-Betriebe in OWL, der die besonderen Anregungen des Herbstes stets zur Freude des Gastes umzusetzen weiß, ist das Waldrestaurant zur Loose im lippischen Bad Salzuflen, das von Alexandra Schulten-Kroos verantwortlich geleitet wird.

„Waldrestaurant zur Loose – Partielle Aussenansicht“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Inmitten eines Natur-Paradieses und folglich derzeit inmitten eines bunten Herbstwaldes  ausgespochen ruhig gelegen, beeindruckt das Restaurant-Gebäude durch seine architektonische Struktur und durch Fachwerk-Charme.

Bauern-Astern im Eingangsbereich erfreuen das Auge.

„Bauernastern“ © Foto: Waldrestaurant zur Loose

Saison-typische Dekorationen schmücken die Restaurant-Räume.

„Kürbis mit Sonnenblumen“ © Foto: Waldrestaurant zur Loose

Der unmittelbar an das Haus angrenzende Terrassenbereich ist derzeit durch Markisen und Schirme weitestgehend gegen die Unbilden des Wetters geschützt.

„Biergarten – Teilansicht“ © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

So könnte der dortige Biergarten auch Ihnen diesen Herbst wieder ermöglichen, nachmittags unter hundertjährigen Bäumen genüsslich Ihren Glühwein zu trinken oder den in der hauseigenen Konditorei hergestellten Kuchen  mit Kaffee oder Kakao zu geniessen. Pflaumenkuchen und Zwiebelkuchen seien derzeit angesagt

„Herbstsaison – Pflaumenkuchen ist angesagt“ © Foto: Waldrestaurant zur Loose

 

Die Gastronomie im Hause offeriert von mitwochs bis samstags einen „Mittagstisch à la carte“. Und der Sonntag inspiriert vornehmlich auch Familien zur Einkehr; denn sonntags ab 12:00 Uhr steht das

Familien-Sonntags-Buffet

mit vielen regionalen und saisonalen Speisen
unter dem Motto „All you can eat“

 

Im Waldrestaurant zur Loose versteht man es zudem, auch für die Abendkarte aktuelle Tages-Offerten gemäß saisonalem Marktangebot aufzugreifen und Sie je nach Verfügbarkeit mit zusätzlichen Empfehlungen zu überraschen, die von Frischfisch über Wild bis zu Steinpilzen reichen. Und natürlich steht hierbei auch das Service-Team eventuellen kulinarischen Sonderwünschen aufgeschlossen gegenüber.

 

Spezialitäten-Wochen und Motto-Events
Zu besonderer kulinarischer Kreativität angeregt durch das alljährliche Wiesn-Fest  in der bayerischen Metropole wird im Waldrestaurant zur Loose das Speisen-Angebot der Herbstkarte aufgestockt durch

„Bayerische Wochen“

in der Zeit ab
Sa., 22. September, täglich bis einschließlich So., 3. Oktober 2018

So können Sie sich auch dieses Jahr wieder freuen auf „bayern-typische Spezialitäten“ wie z. B. Schweinshaxe, Knödel, Rotkraut, Brezen, Obatzda und natürlich auch Weißbier.

 

Vorweihnachtszeit: Familien- und Betriebsfeiern
Und schon jetzt empfiehlt sich das Waldrestaurant zur Loose in der Vorweihnachtszeit auch für Familien- und Betriebsfeiern.

Das letztjährige
VIDEO „Vorweihnachtszeit 2017 in der Loose“

 vermittelt Ihnen einen Eindruck, mit wieviel Sorgfalt und Kompetenz auch in 2018 wieder  die jeweiligen Vorbereitungen umgesetzt werden sollen.

Das VIDEO ist mit Untertiteln und/oder im Vollbildmodus aufrufbar. Klicken Sie bitte zunächst hierzu das YouTube-Logo

Es wird um rechtzeitige Reservierung gebeten.

Alexandra Schulten-Kroos samt Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Das Waldrestaurant zur Loose: Bodenständig und traditionsbewusst, gastfreundlich, ungezwungen und herzlich

Nachstehend die Daten

Waldrestaurant zur Loose Loose 1
32108 Bad Salzuflen
Telefon 05222 – 10255
info@waldrestaurant-zur-loose.de
www.waldrestaurant-zur-loose.de
Öffnungszeiten (scrollen, ganz unten)

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

WRzL
Herbst 18

Scan to visit

Share Button