Beitrag Nr. 26 / 2018: „Gutes vom Meierhof“ und die Marke „natürlich aus Lippe“

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

zum besseren Verständnis des hier folgenden Beitrags wird empfohlen, zunächst den Beitrag Nr. 25 / 2018 aufzurufen, der den Titel trägt

„“Gutes vom Meierhof“ im lippischen Leopoldshöhe – Die Erfolgsbausteine

Bestärkt durch die positive Resonanz seiner (Stamm)-Kunden

weiterlesen

Share Button

Auch in Sachen Fußball: Ostwestfalen-Lippe startet durch!

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,
sicherlich kreisen derzeit auch bei Ihnen die Gedanken um Fußball. Und je näher die Halbfinal-Begegnungen und das Endspiel in Südafrika rücken, umso mehr fragt sich vielleicht so mancher unter Ihnen, wie es denn nach dem Finale wohl ohne Fußball weiter gehen könnte, – war doch so manch eine Begegnung spannender als ein Krimi. Vielleicht haben auch Sie sich dabei ertappt, an den jüngsten fußballlosen Abenden vergeblich im Fernsehen zwischen Alternativen hin- und herzuzappen, die an die bisherige Fußballkost nicht heranreichten.

Sollte die Fußball-Euphorie anhalten, könnten Sie hier in OWL nahtlos an das fußballerische Großereignis Südafrikas anknüpfen, da Bielefeld einer von insgesamt vier Austragungsorten für die U20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen (Dienstag, 13. Juli bis Sonntag, 01. August 2010) sein wird. Und nicht nur das: Im „Stadion an der Melanchthonstraße“- wie die Schüco-Arena während des Turniers offiziell heißt – finden insgesamt zehn Spiele statt: sechs Vorrundenspiele, ein Viertelfinale, ein Halbfinale, das Spiel um den dritten Platz und das Finale.

Schon jetzt gibt es in OWL kaum einen Fleischerei-Betrieb, der nicht in irgendeiner Art und Weise ein Wurstprodukt anbietet, dessen Form einem Fußball oder Fußballschuh – möglichst in den Farben schwarz-rot-gold – nachempfunden ist. Und so manch ein Fleischermeister in OWL wird sicherlich seinen Einfallsreichtum nutzen, bei neuen Wurst-Variationen einen deutlichen Bezug zum Großereignis in Bielefeld herzustellen.

Bielefeld wird – stellvertretend für die ganze Region OWL – wochenlang auf den Fernsehschirmen der Welt präsent sein. Die Stadt tut gut daran, die Region und den Tourismus auf das Ereignis einzustimmen und sich als würdiger Gastgeber für die Jugend der Welt zu erweisen. Noch nie war es so einfach, eine ganze Region gebührend in Szene zu setzen.

In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich
Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator des Info-Portals Fleischerei-Aktionen.de)

Impressum

Link zu Fleischerei-Aktionen.de/NRW.OWL

zurück zur Startseite Fleischerei-Aktionen.de

Share Button