Beitrag 11 / 2020 – Britische Patisserie-Kunst

Eine der ältesten gesamt-britischen Traditionen – vorgehalten im Groß- und Einzelhandel „Der süße Regenbogen“ im ostwestfälischen Werther-Häger – Teil drei von drei

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

der hier nachstehend folgende Content ist der dritte Teil  aus der Dreier-Serie zum inhaber-geführten Unternehmen „Der süße Regenbogen“, vorgestellt im genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“.  Er schließt sich unmittelbar an den am Fuße dieses Betrags verlinkten zweiten Beitrag vom 25. Februar 2020 an, der den Titel trägt: „Handgefertigte Süßigkeiten für OWL“.

„Die Süßigkeiten (englisch = Fudges) so Karsten Ebert, Inhaber des mittelständischen Einzelunternehmens „Der süße Regenbogen“ im ostwestfälischen Werther-Häger, werden alle ohne künstliche Aromen und ohne Konservierungsstoffe gefertigt, sind glutenfrei und vegetarierfreundlich.“ Seit 2020 seien sogar zwei vegane Sorten im Angebot. Und Karsten Ebert betont wiederholt, dass Kundenbegeisterung nur über das Probieren der Süßigkeiten zu erzielen sei. Denn nur dann erschließe sich dem Neugierigen die wahre Qualität dieser traditionellen britischen Patisserie-Kunst. Und er fährt fort: „Früher wurde Fudge als eine der ältesten gesamt-britischen Traditionen überhaupt in fast jeder Familie auf den britischen Inseln von Irland über Schottland, Wales, den Midlands bis hinunter nach Wales und Cornwall zu Hause selbst gekocht. – Die Rezepte wurden in der Familie Generationen übergreifend von der Mutter auf die Tochter weitergereicht und bewahrt. Auch heute noch findet man überall dort, wohin die Menschen zu Zeiten der großen Hungersnöte, Wirtschaftskrisen oder Eroberungspläne des British Empire verschlagen wurden, ebenfalls wahre Touristenmagnete mit Fudge-Manufakturen. Egal, ob Kanada, US-amerikanische Ostküste, Australien, Neuseeland oder Südafrika, – überall dort lebt die ursprünglich britische Tradition fort, und Touristen berichten immer wieder von ihren Erfahrungen mit unterschiedlichen Qualitäten beim Testen.“

„Kompakte Sortiments-Präsentation auf einem Messestand von „Der süße Regenbogen“
© Foto: „
Der süße Regenbogen

. – – – – – – –

Soweit wesentliche Auszüge aus dem Konzept des inhaber-geführten Unternehmens „Der süße Regenbogen

Nachstehend die Daten des Unternehmens:

Der süße Regenbogen
(Little Sweets for friends presented by Der süße Regenbogen)
Einzelunternehmen
Inh. Karsten Ebert
Leinenbrink 7
33824 Werther OT Häger
Fon: ++49(0)5203 / 917309

Es grüßt Sie freundlich mitten au OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jene Beiträge könnten Sie interessieren:

Beitrag 08 / 2020 – Kleine Kunstwerke hochwertiger Süßigkeiten

 

und

Beitrag 09 / 2020 – Handgefertigte Süßigkeiten für OWL

 

Kategorien:  AllgemeinDirektvermarktunginhabergeführtMedieninformationenspezialitaet

Tags: britischBritische PatisserieFudgesgenuss-affinHandelinhaber-geführtKreis GüterslohOWLRegional-PortalSortiments-PräsentationSüßigkeitenTraditionWerther-Häger

 

Share Button

Beitrag 09 / 2020 – Handgefertigte Süßigkeiten für OWL

Landpartien und Fachmessen als namhafte Präsentationsorte für die internationale Angebotspalette des inhaber-geführten Unternehmens  „Der süße Regenbogen“ aus dem ostwestfälischen Werther-Häger – Teil zwei von drei

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

der  folgende Teil zwei aus der Dreier-Serie zu Programm und Konzept der ostwestfälischen Firma „Der süße Regenbogen“ schließt sich nahtlos an den hier am Fuße verlinkten ersten Beitrag „Kleine Kunstwerke hochwertiger Süßigkeiten“  vom 21. Februar 2020 an.

Sie lesen somit im folgenden weitere wesentliche Auszüge aus Informationen, die mir Karsten Ebert als Inhaber der Firma „Der süße Regenbogen“ bei meinem jüngsten Besuch zugänglich gemacht hat:

„Spricht man über kulinarische Highlights, dürfen hochwertige Süßigkeiten nicht fehlen. Genau dieser kleinen, aber feinen Marktnische hat sich die Firma „Der süße Regenbogen“ aus Werther verschrieben und mit einer Angebotspalette handgefertigter Gourmet-Fudges, hergestellt in einer kleinen Manufaktur in Kent/UK selbst ausgewiesene Kenner britischer Ess- und Lebenskultur bereits positiv überrascht.

„Präsentation „Der süße Regenbogen“ anlässlich einer Landpartie“
© Foto: Der süße Regenbogen

Inhaber Karsten Ebert lädt seine Kunden unter anderem auf Landpartien wie auf Schloß Bückeburg und Schloß Gödens oder Whiskymessen im gesamten Bundesgebiet gern ein, die mit über 35-jähriger Erfahrung und viel Liebe hergestellten, von Hand dekorierten kleinen Kunstwerke hauchdünn geschnitten auf der Zunge zergehen zu lassen und sich zu üben darin, einzelne Zutaten und feine Nuancen herauszuschmecken.

Der Hersteller „Fudge Kitchen“ aus Aylesham südlich von Canterbury beliefert im Vereinigten Königreich solche Geniesser-Hotspots wie Harrod´s, Fortnum & Mason oder Whittard of Chelsea, außerdem Luxus-Hotelketten wie Claridges oder das weltberühmte Wembley-Stadion, um nur einige zu nennen.“

.——–

Soweit wesentliche Auszüge aus dem Konzept des inhaber-geführten Unternehmens „Der süsse Regenbgen“

Nachstehend die Daten des Unternehmens:

Der süße Regenbogen
(Little Sweets for friends presented by Der süße Regenbogen)
Einzelunternehmen
Inh. Karsten Ebert
Leinenbink 7
33824 Werther OT Häger
Fon: ++49(0)5203 / 917309

Es grüßt Sie freundlich mitten au OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

 

Auch jener Beitrag könnte Sie Interessieren:

Beitrag 08 / 2020 – Kleine Kunstwerke hochwertiger Süßigkeiten

Share Button

Beitrag 08 / 2020 – Kleine Kunstwerke hochwertiger Süßigkeiten

Karsten Ebert, Inhaber der Firma „Der süße Regenbogen“ im ostwestfälischen Werther-Häger begeistert mit seiner Angebotspalette britischer und isländischer Köstlichkeiten

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarisches Genüsse, in unserer auch landschaftlich so abwechslungsreichen Region OWL sind es im kulinarischen Sektor primär inhaber-geführte (Gastronomie)-Betriebe, welche im Getränke- und Speisenangebot die regionale Schiene pflegen. Doch es gibt auch regionale Süßwaren-Händler in OstWestfalenLippe, welche mit einem internationalen Angebot handwerklich hergestellter Süßwaren auch Besucher und Residenten unserer Region zu erfreuen wissen.
Bei meinen entsprechenden Recherchen erweckte das inhaber-geführte Unternehmen „Der süsse Regenbogen – Groß- und Einzelhandel“ im ostwestfälischen Werther-Häger meine Aufmerksamkeit. Erfreulicherweise war der Inhaber Karsten Ebert zu einem Gespräch vor Ort bereit. Nach einer freundlichen Begrüßung erläuterte der gelernte Koch sein Konzept, das er im Laufe vieler Jahre verfeinert und ganz offensichtlich zu einer kleinen aber feinen Marktnische ausgebaut hat:

„Die Firma Der süsse Regenbogen (gegründet 1996) verfügt über eine langjährige Erfahrung im Süßwarenbereich. Der Inhaber lässt es sich als gelernter Koch nicht nehmen, seine Lieferanten vor Ort persönlich in Augenschein zu nehmen und sich von den von den Herstellern gemachten Aussagen selbst zu überzeugen. Diese auf hohe Qualität bedachte Einkaufspolitik hat ihn schon weit herum gebracht.

Von Kopavogur auf Island, von wo die Firma ihre berühmten isländischen Schokoladenlakritzen wie Djupur, Bombur oder Draumur bezieht (die mittlerweile in allen deutschen Lakritzfachgeschäften zu haben sind), Werther, Häger, Kreis Gütersloh, OWL, über Südfrankreich und Norditalien mit Nougat de Provence bzw. Zabaione im Glas, die zur Zeit aber nicht mehr zum Standardsortiment gehören bis hin zu verschiedenen Produzenten von Fudge im gesamten Vereinigten Königreich reichen die Kontakte.

„Fotomontage-FudgeKitchen-Loave-mit Porzellan-Der-süße-Regenbogen“
© Foto: Der süße Regenbogen

Und diese so erworbene Kompetenz gibt der Fachmann auch gern im ausführlichen Beratungsgespräch begeistert weiter an jeden, der sich dafür interessiert. Es macht einfach Spaß, sich von dem in Melone (oder britisch „Bowler“) und Tweed gekleideten Connaisseur beim Probieren durchs Sortiment führen zu lassen und so ausgefallene Kreationen wie Zitronensorbet-Fudge, Rhubarb-Custard-Fudge (Rhabarber-Vanillesoße-Geschmack) oder veganes Schokolade-Fudge mit Kokosmilch und echten Himbeeren zu entdecken.

„Karsten Ebert, Inh. von „Der süße Regenbogen“ bei der Präsentation“ –
© Foto: Der süße Regenbogen

Momentan ist die Firma auf Expansionskurs und sucht noch Handelspartner im norddeutschen Raum speziell für die Gourmet-Fudges.
Auf der Internetseite www.dersuesseregenbogen.de kann man sowohl die nächsten Veranstaltungstermine erfahren als auch einen Großteil des Sortiments online bestellen.“

.——-
Soweit wesentliche Auszüge aus dem Konzept des inhabergeführten Unternehmens „Der süsse Regenbogen“

Nachstehend die Daten des Unternehmens

Der süße Regenbogen
(Little Sweets for friends presented by Der süße Regenbogen)
Einzelunternehmen
Inh. Karsten Ebert
Leinenbink 7
33824 Werther OT Häger
Fon: ++49(0)5203 / 917309

Es grüßt Sie freundlich mitten au OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 09 / 2020 – Handgefertigte Süßigkeiten für OWL

 

Share Button