Beitrag 47 / 2019: Herbstliche Stimmung in OWL

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

die Nächte werden merklich länger und dunkler. Herbstnebel durchziehen die Region. Auch in OstWestfalenLippe überfliegen die ersten Kranich-Schwärme das Land. In Bielefeld, hoch über dem Teuto als Orientierungspunkt kreisen gelegentlich gleich mehrere Schwärme und nutzen die Thermik, um sodann gemeinsam die Reise in den Süden fortzusetzen.

Es ist die Zeit, in der die Menschen anfangen, näher zusammen zu rücken, Freundschaften zu pflegen und Geselligkeiten im Familien- und Freundeskreis so richtig zu genießen. Da trifft es sich gut, wenn auch in OWL die regionale Gastronomie durch Kreativität in herbstlicher Gastraum-Dekoration und mit saison-typischen Gerichten einen bedeutsamen Teil dazu beiträgt, einen Aufenthalt zu einem Erlebnis für den Gast zu machen.

So könnten Sie auch zur Zeit wiederum von einem vielseitigen und abwechslungsreichen Angebot profitieren, das von so manch einem inhaber-geführten Gastronomie-Betrieb unserer Region zur Vorab-Information mit laufender Website-Aktualisierung online gestellt wird.

Eine erste Auswahl hierzu finden Sie auf den Unterseiten von Kulinarisches-OWL.de:

OWL – Gastronomische Highlights – Spezialitäten-Wochen und Motto-Events

und

OWL – Gastronomische Highlights – Schlemmertage

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P. S.  Der Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL  – Genuss-affine Betriebe
P. P. S.  Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 56 / 2016: November-Nebel

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,
auch in OWL liegen die schönen Herbsttage aus dem GOLDENEN OKTOBER hinter uns. Die Tage werden merklich kürzer; die jüngste Zeitumstellung verstärkt diesen Eindruck. Anpassung ist gefragt. Die ersten November-Nebel überziehen das Land. Und ein Hauch von Wehmut macht sich breit, wenn die letzten Kranich-Schwärme aus Russland und Skandinavien kommend bei ihrem Flug in den Süden in typischer Formation und unüberhörbar unseren Teuto überqueren.

weiterlesen

Share Button