Beitrag Nr. 29b / 2018: Café Bossert im ostwestfälischen Werther

 „Genuss zum Mitnehmen“ und „Entspannung vom Alltag“ – Teil zwei

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,  der hier unmittelbar folgende Inhalt vollendet  den Beitrag Café Bossert im ostwestfälischen Werther – Teil eins  „Genuss zum Mitnehmen“ und „Entspannung vom Alltag“. Zum besseren Verständnis wird empfohlen, vorab den Teil eins (Link) zu lesen.

Auch im hier folgenden Teil zwei steht mir Konditor- und Bäckermeister Patrik Kröger im Café Bossert als Gesprächspartner gegenüber.

weiterlesen

Share Button

Beitrag Nr. 29a / 2018: Café Bossert im ostwestfälischen Werther

„Genuss zum Mitnehmen“ und „Entspannung vom Alltag“ – Teil eins

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,  vielleicht ist es Ihnen gar nicht einmal sonderlich bewusst, aber wahrscheinlich bevorzugen auch Sie bei Ihren (Lebensmittel)-Einkäufen Produkte, die Sie im Laufe vieler Jahre so richtig schätzen gelernt haben, weil diese Produkte Ihren Qualitäts- und Preisvorstellungen stets entsprachen. Ähnlich verhält es sich auch mit Ihrer Wertschätzung von Betrieben aus dem Gastronomie- und Café-Sektor, die Sie seit langer Zeit als Anlaufstelle bevorzugen, weil Ambiente, Sortiments-Qualität und –Umfang, Service und Preisniveau Ihrem Wünschespektrum entsprechen.

weiterlesen

Share Button