Beitrag 07 / 2020 – Warten auf den Frühling

Die Gastronomie in OWL überzeugt durch saisongerechte Kreativität

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

regenverhangene Tage, lange dunkle Nächte und eine Vielzahl von Stürmen haben im Januar 2020 auch in OWL die Stimmung getrübt. Bäume wurden reihenweise entwurzelt, Dächer wurden abgedeckt, Bahn- und Busverkehr wurden eingeschränkt. Ein traditionell event-armer Monat Januar mit den saison-üblichen Rabattschlachten des stationären Einzelhandels sorgt allenfalls bei den Schnäppchen-Jägern für eine gewisse Heiterkeit. Zwar gilt auch der Februar nicht unbedingt als Stimmungs-Aufheller, jedoch rückt der Frühlingsmonat März näher und mit ihm die Aussicht auf hellere Tage und auf die ersten Frühlingsboten in Wald und Flur. Medienberichten zufolge sollen unter den Zugvögeln die ersten Frühzieher wie die kälte-unempfindlichen Kraniche über OWL gesichtet worden sein.

Doch es ist nicht nur die Aussicht auf steigende Temperaturen, welche die regionale, primär  inhabergeführte Gastronomie zu besonderer saisonkonformer Kreativität herausfordert. Denn als Resident oder Besucher OWLs haben Sie die Wahl unter einer Vielzahl inhabergeführter Restaurants und Bistros, die durch saisongerechte Aufstockung ihres Getränke- und Speisenangebots nicht nur ihre Stammgäste erfreuen möchten. Sicherlich werden Sie längst in ihrer Heimatstadt Ihr Lieblingsrestaurant gefunden haben. Und doch sind wahrscheinlich auch Sie von Zeit zu Zeit gern bereit, bei nur einem kleinen Ortswechsel oder Kreiswechsel innerhalb unserer Region das regional- und saison-typische Angebot der dortigen inhaber-geführten Gastronomie zu nutzen.

Mein Fazit: Es ist die beeindruckende Restaurant-Qualität und räumliche -Dichte, die in Verbindung mit der guten verkehrstechnischen Infrastruktur unserer Region gelegentlich zu einem Ortswechsel inspiriert.

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jene Seiten könnten Sie interessieren:

OWL – Speisekarten regionaler Restaurants/Bistros

OWL – Gastronomische Highlights – Schlemmertage

Share Button

Beitrag 15 / 2017: Die Frühjahrssaison setzt auch in OWL Impulse

Die Seeterrassen Bad Salzuflen als angesagtes Ausflugsziel

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

frühlingshafte Temperaturen veranlassen auch in OWL so manch einen Einheimischen, durchaus einmal ausgetretene Pfade zu verlassen und mit seiner Familie oder Freunden einen seiner Nachbarorte anzusteuern. Und  vielleicht ist bei dem einen oder anderen wieder einmal  die Wahl auf Bad Salzuflen als Anlaufstelle gefallen, besticht doch das Staatsbad nicht nur als Heilbad sondern u. a. auch durch seine beeindruckende Altstadt, seine Gradierwerke, seine Wanderwege und seine gastromische Infrastruktur.

weiterlesen

Share Button

Beitrag 09 / 2017: Frühlingsblüher als Balsam für die Seele

Auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose hat die Gartensaison 2017 begonnen

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

auch bei uns in OWL zieht sich der Winter ein wenig in die Länge. Umso mehr würdigen wir den Anblick der ersten Farbtupfer in der Natur, die den nahenden Frühling ankündigen. Und so ist es auch auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose, wo Inhaber Wilfried Jostschulte das erste Sortiment an Frühlingsblühern für Sie zusammengestellt hat.

weiterlesen

Share Button