Beitrag 37 / 2019: Denkmalgeschützt, akribisch restauriert und einladend

Die Wassermühle Deppendorf überzeugt mit ausgefallenem Bewirtschaftungs-Konzept

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, vielen Widrigkeiten zum Trotz ist es Hans Westfeld als Besitzer der Wassermühle Deppendorf gelungen, mit Energie und Ausdauer im Laufe dreijähriger Sanierungsarbeiten gemeinsam mit Susanne Diekmann und Team das Kleinod seiner Bestimmung zuzuführen: Die Wassermühle Deppendorf öffnet in Kürze ihre Tore für die Öffentlichkeit.

"Wassermühle Deppendorf, Außenansicht Stammhaus"  - © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Wie Hans Westfeld hierzu der Portal-Moderation mitteilt, empfiehlt sich das Haus u. a. für Kulturveranstaltungen wie Konzerte und Lesungen, Seminare und Familienfeiern. Ein Catering-Service durch qualifizierte Caterer der Region sorge für die professionelle Bereitstellung von Speisen und Getränken. Der angeschlossene Hotelbetrieb solle demnächst Übernachtungen in ruhiger und entspannter Atmosphäre ermöglichen.

"Wassermühle Deppendorf, Gesamtansicht" - © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Die ersten Termine:

Pre – Opening

  1. September 2019, 19:00 – 23:00 Uhr

JP Fair & Friends „Der Bielefelder Joe Cocker“
Nackensteaks vom Feuerring (Bio-Qualität / Köckerhof)  + Getränke

Tag des offenen Denkmals

  1. September 2019,

10:00 bis 19:00 Uhr;
10:00 bis 13:00 Uhr: Mühlenfrühstück
14:30 Uhr: Sebastian Kehl, Gitarrenmusik (Renaissance und Barock)

15:30 Uhr: Dipl.-Ing. Erich Hoffmann: Führung historische Wasseranlagen
16:30 Uhr: Kurzvortrag zu den Sanierungsarbeiten an der Mühle

17:00 Uhr bis 18:30 Uhr; „White Coffee“: Gitarre + Ukulele + Gesang
Kaffee und Kuchen/Waffeln
Nackensteaks vom Feuerring (Bio-Qualität / Köckerhof) + Getränke

 

Nachstehend die Anschrift der Mühle:

Wassermühle Deppendorf
 Schloßstraße 79
33739 Bielefeld

Mein Fazit: Es ist die Summe von Faktoren, welche das Image der Wassermühle Deppendorf prägen und für ein deutlich wahrnehmbares Alleinstellungsmerkmal sorgen werden: Die akribische Restaurierung eines denkmalgeschützten Gebäudes, das signifikante Bewirtschaftungs-Konzept und die kontinuierliche Pflege kultureller Veranstaltungen könnten einen Besuch stets zu einem besonderen Erlebnis machen.

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Alle Daten nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr
Ferner:
 Der Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe
Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 49 / 2018: Kulinarische Herbstboten im Kreis Gütersloh

Das Café & Restaurant Emshaus in Rheda-Wiedenbrück inspiriert zum „Feiern und Genießen“

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,es ist ein ganzes Bündel an Faktoren, welche dem Café & Restaurant Emshaus im ostwestfälischen 33878 Rheda-Wiedenbrück zugeschrieben werden können.
Zwischen Rosengarten und Schloss Rheda, unmittelbar angrenzend an eine Parklandschaft und in Sichtweite der hier noch gemächlich dahin fließenden Ems gelegen, überzeugt das  Café & Restaurant Emshaus schon von weitem durch eine gefällige Optik.   Überregional bekannt für seine kreative Frische-Küche und hausgemachten Kuchen begeistert es durch ein gepflegtes Ambiente.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda – Außenansicht Eingangsbereich“ –
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Ausgerichtet auf die Erfüllung der Wünsche und Erwartungen der KERN-Zielgruppe 35+ umfängt Sie beim Betreten des Restaurants ein eindrucksvolles Ambiente, das durch die individuelle Gestaltung der nach Größe und Struktur höchst unterschiedlichen Gasträume eine vielseitige Auswahl zum „Feiern und Genießen“ bietet. Die aktuelle, online aufrufbare Speisekarte ist in den Monaten September, Oktober und November ergänzt durch einen allwöchentlichen Steak-Tag am Donnerstag-Abend, der sich zunehmender Wertschätzung erfreut.

Singles und Pärchen, Familien mit und ohne Kinder wissen die gepflegte Gastlichkeit des von Verena Blomberg-Kahl und Patrick Kahl verantwortlich geleiteten Gastronomie-Betriebes genauso zu schätzen wie größere Gruppen, welche einzelne Räume für Feiern jeglicher Art reservieren lassen möchten.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda“ – Außenansicht Parkseite“ 
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Entsprechend häufig werde das Emshaus Rheda für Familienfeiern und/oder Betriebsfeste angesteuert. Auch für kleinere Feiern ab zehn Personen, so Patrick Kahl des weiteren, empfehle sich das Restaurant als geeignete Anlaufstelle.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda – Wintergarten mit Blick auf Parklandschaft“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Und natürlich werde die Speisekarte inkl. herausragender Events wie stets im Dreimonats-Rhythmus aktualisiert.
Einzelheiten hierzu lesen Sie über den Link „Kulinarischer Kalender

Ausblick: Weihnachtsfeiern
So stehen je nach Bewirtungsumfang und Gästezahl für Ihre betriebliche oder private Weihnachtsfeier auch dieses Jahr wieder Räumlichkeiten unterschiedlicher Größe und Aussage bereit, die in Abstimmung mit Ihnen individuell geschmückt werden könnten.

Es wird um rechtzeitige Reservierung gebeten.

„Café & Restaurant Emshaus Rheda – Einladung zum Feiern und Genießen“ –                                  © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Verena Blomberg-Kahl und Patrick Kahl samt Team freuen sich auf Ihren Besuch und/oder nehmen Ihre Reservierung gern entgegen.

 

Nachstehend die Daten

Café und Restaurant Emshaus
Gütersloher Str. 22
33378 Rheda-Wiedenbrück
www.emshaus-rheda.de
Öffnungszeiten (scrollen, ganz unten)
Standort

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

 

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag Nr. 34 / 2018: Musikalische Menüs in Quartals-Frequenz und allwöchentlicher Steak-Tag

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren, oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

EHRh
Herbstboten

Scan to visit

Share Button

Beitrag Nr. 16 / 2018: „Feine Konfiserie und Traditionelles Backhandwerk aus Meisterhand“

Die Frühjahrssaison 2018 inspiriert Gütersloher Café/Konditorei Fritzenkötter zu besonderen Kreationen

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, starke Marken gehen mit der Zeit. Starke Marken berücksichtigen oder prägen den steten Wünschewandel des Verbrauchers. Starke Marken verändern sich entsprechend. In Café und Konditorei Fritzenkötter orientiert sich die hierzu erforderliche Kreativität stets am selbst gesetzten Leitbild des Betriebes:  „Bestmögliche Produkt-Qualität zum Nutzen des typischen, anspruchsvollen Kunden oder Gastes von heute“

weiterlesen

Share Button