Beitrag 23 / 2020 – Nach Beseitigung der generellen Beschränkungen:

Das Restaurant Tomatíssimo TRATTORIA GRILL öffnet wieder seine Pforten

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, dem Freitag, 15. Mai 2020 blickt man im Bielefelder Tomatíssimo gespannt entgegen. Denn  Bernhard Grubmüller und Team freuen sich darauf, Sie wieder bewirten zu dürfen. „Endlich“, so der Tomatíssimo-Inhaber und Chefkoch, „werde das Tomatíssimo wieder mit Leben gefüllt“. In der Zwischenzeit werde man die Gelegenheit nutzen, um das Sitzplatzangebot den aktuellen Hygienestandards entsprechend ein wenig auszudünnen und so die Sicherheitsabstände zwischen den Tischen  zu vergrößern. Und natürlich verlocke bei passendem Wetter auch die Terrasse zum genussvollen Verweilen.

Zur Kontaktaufnahme sehen Sie nachfolgend die Daten des Gastronomie-Betriebes:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses aktuellen Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag wird für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 12b/2020 – Spargel-Kreationen, Saison-Klassiker und Ostermenü 2020

Das Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL überzeugt mit einem beeindruckenden Frühjahrs-Angebot

Sehr geehrte Freundin, serhr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

„Natürlich,“ so Tomatisimo-Inhaber und –Chefkoch Bernhard Grubmüller beim jüngsten Gespräch mit der Portal-Moderation, „ist die Tomatissimo-Speisekarte stets auf die jeweils laufende Saison ausgerichtet. Und die anlaufende Frühjahrs-Saison gibt uns auch dieses Jahr wieder entscheidende Anregungen, nicht nur unsere Stammgäste mit übers Jahr Bewährtem, mit Saison-Klassikern sowie mit Überraschendem zu erfreuen.“

 

„Partielle Restaurant-Ansicht“ – Copyright Foto: Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA  – GRILL

Eine individuelle Restaurant-Struktur mit partiell gegeneinander abgeschirmten und nur bedingt einsehbaren Räumen unterschiedlicher Größe und Aussage sei bestgeeignet für private und betriebliche Feiern unterschiedlichen Umfangs.

Getreu dem selbst gesetzten Wahlspruch des Inhabers „Meine Gäste sollen sich wie in einem Kurzurlaub fühlen“, verstehen es Bernhard Grubmüller und Team, eine „entspannt lockere Atmosphäre“ im Restaurant zu generieren. So kommen nicht nur Liebhaber des „Casual Fine Dining“ hier auf ihre Kosten.

Auch die die Begeisterung für

Thementage und Motto-Events  im Tomatissimo

sei weiterhin ungebrochen. Die entsprechenden Erwartungen seiner Gäste seien ihm als Gastgeber deshalb Bestätigung und Ansporn zugleich, das Restaurant-Konzept weiterhin zu pflegen.

Im Einzelnen hierzu:

Tomatissimo 2020: „Sharing Dinner am Chefs Table“
(„Ungezwungen feiern und Freunde treffen“ – Buchbar als Gruppe von sechs bis zehn Personen)

Auch dieser Tomatissimo-Event mit persönlichem Service des Chefkochs erfreue sich weiterhin großer Beliebtheit.

„Schlemmen wie bei Muttern“

Und auch „Schlemmen wie bei Muttern“ (Immer sonntags im Tomatissimo“) habe schon so manch einen Gast zum Stammgast gemacht.

Champagnermenü

Schon Samstag, 14. März 2020 erwarte Sie  ein Champagner-Menü mit dem în Frankreich aufgewachsenen Champagner-Experten Julien Wright von WeineByDelikatours https://www.weinebydelikatours.com/, der schon wiederholt mit Wein-Seminaren auf sich aufmerksam gemacht habe und auch so manch einem Gast im Tomatissimo aufgrund fachkompetenter und launiger Präsentationen bekannt sei.  Es erwarte Sie ein abwechslungsreiches Menü, zu dessen einzelnen Gängen passende Champagner präsentiert werden. So könnten Sie Champagner nicht nur als Apéritif sondern auch als Begleiter verschiedener kulinarischer Gerichte erleben und sich auf spannende Kombinationen freuen.

Kurzfristig seien zu diesem Event noch einige wenige Plätze frei. Näheres unter https://tomatissimo.de/go/de/2-66/champagnermenue

Ostern

Auch die Vorbereitungen auf die Karwoche und die Ostertage liefen bereits auf Hochtouren. Karfreitag (10. April 2020) erwarte Sie ein spezielles Fischangebot, und zwar alternativ  à la carte und als Menü. An beiden Osterfeiertagen (12. Und 13. April 2020)  habe das Tomatissimo sowohl mittags als auch abends für Sie geöffnet. Das Ostermenü 2020 wird hier nachstehend demnächst verlinkt. Schauen Sie bitte in Kürze hier weider herein.

Frühjahrsmenü und Wein

Mit Remigius Szlachetka, Inhaber von Jacques‘ Wein-Depot in BI-Babenhausen,
Freitag, 24. April 2020 ab 19.30 Uhr

„Mit Remigius Szlachetka, Inhaber von  Jacques‘ Wein-Depot in Babenhausen“, so Bernhard Grubmüller des weiteren,  „haben wir im Oktober 2018 schon einmal einen sehr genussreichen und unterhaltsamen Weinabend gestaltet. Diesmal werden wir ein 6-gängiges Frühjahrsmenü zaubern und Remigius Szlachetka, der nach Studium und wissenschaftlicher Tätigkeit sein Hobby zum Beruf machte und bei Jacques‘ einstieg, zahlreiche Fortbildungen bis zum Weinakademiker absolvierte und heute selbst als gefragter Dozent zum Thema Wein international unterwegs ist, wird unser Menü mit den passenden Weinen begleiten.

Wer ihn kennt, weiß, dass für Ihn trotz aller Expertise immer der Spaß am Wein im Vordergrund steht. Es erwartet Sie ein fröhlicher Abend, gute Weine, gute Speisen und gute Unterhaltung.“

6-Gang-Menü inclusive Aperitif, Wein, Wasser, Kaffee und Digestif  105,- € p.P.

 

SPARGEL

Die Spargelzeit ließe das Herz so manch eines Genießers des Königlichen Gemüses höher schlagen. Ab Ende März / Anfang April werde dIe Tomatissimo-Speisekarte um

„Kreationen rund um Regional-Spargel

erweitert. Neben der Spargelsuppe und Spargelrisotto à la carte würde sicherlich schon so manch ein Gast speziell dem

Tomatissimo Saison-Klassiker

„Stangen-Spargel mit Sauce Hollandaise und Kalbsfilet“

entgegenfiebern.

Zeitlich begrenzte Verfügbarkeit schafft Wertigkeit. Traditionell endet die Spargelzeit alljährlich zeitgleich mit dem

Johannistag am 24. Juni 2020

Darüber hinaus, so Bernhard Grubmüller abschließend, seien für die Zeit nach Ostern weitere Aktionen in Vorbereitung. Jetzt inspiriere vor dem Tomatissimo auch die schöne, mit Sonnenschirmen bestückte Terrasse mit plätscherndem Dorfbrunnen zum Verweilen und Genießen.

 

Nachstehend die Daten des mehrfach ausgezeichneten Gastronomiebetriebes 

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

 

Mein Fazit: Das Tomatissimo liefert auch im Frühjahr 2020 eine Fülle von Anreizen, dem lokalen, mehrfach ausgezeichneten Spitzenrestaurant (wieder einmal) einen Besuch abzustatten.

Es wünscht Ihnen eine gute Zeit, ein genussreiches Frühjahr 2020 und grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“)
Impressum
Zurück zur Startseite

 

Beachtenswert: Das Tomatissimo ist im genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“ gelistet. Klicken Sie bitte hierzu „OWL – Speisekarten regionaler Restaurants/Bistros“

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

Share Button

Beitrag 52 / 2019: Tomatissimo wiederum ausgezeichnet!

Das Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL auch in Gault&Millau Deutschland Ausgabe 2020 gewürdigt

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, alljährlich um diese Jahreszeit fiebern qualifizierte Gastronomen in Deutschland der Veröffentlichung der jeweils neuesten Gault&Millau Deutschland Ausgabe entgegen. Und die Erwartungshaltung ist insbesondere bei solchen Gastronomen groß, die bereits wiederholt im Restaurantführer eine Würdigung erhalten haben.

Und seit kurzem ist es entschieden: Bernhard Grubmüller, Inhaber und Chefkoch im Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL hat auch in der Gault&Millau Deutschland Ausgabe 2020 wiederum eine Auszeichnung erhalten. Und diese Würdigung ist umso bemerkenswerter, als sie die Bewertungen der letzten Jahre (vgl: auf „Kulinarisches-OWL.de“ hierzu auch den Beitrag „Erneute Auszeichnung für das Bielefelder Tomatissimo | TRATTORIA GRILL„) eindrucksvoll bestätigt. Denn, wie Bernhard Grubmüller der Portal-Moderation in einem persönlichen Gespräch voller Stolz mitteilt, stehen die erzielten

zwei Kochmützen und 15 Punkte für „Hohe Qualität und Kreativität“.

Und natürlich begründet der Restaurantführer seine Entscheidung auch dieses Mal wieder ausführlich.

Zwischenzeitlich hat Bernhard Grubmüller die Gault-Millau-Empfehlung in seine Restaurant-Website eingebunden

https://tomatissimo.de/go/de/2-5/gault-millau-2020

Zudem, so Bernhard Grubmüller des weiteren, stehe die Veröffentlichung der betreffenden Urkunde auf seiner Website unmittelbar bevor.

Die Portal-Moderation von „Kulinarische-OWL.de“ gratuliert Bernhard Grubmüller und dem Tomatissimo Team  zu dieser weiteren Auszeichnung sehr herzlich.

Zur Kontaktaufnahme und zu weiteren Einzelheiten 
nachstehend die Daten des Tomatissimo:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 50 / 2019: „Mediterrane Küche und modernes Ambiente“

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button