Beitrag Nr. 39 / 2018: Raps-Ernte in OWL

Ein VIDEO-gestützter Beitrag zum Mähdrescher-Einsatz auf dem Bielefelder Kartoffelhof KASSAU

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, jetzt sieht und hört man sie wieder ihre so wichtige Arbeit verrichten: Mähdrescher, die bei passendem Wetter vielfach bis spät in den Abend durchlaufen, um für Sie die Getreide- und Raps-Ernte  einzufahren. So steht einerseits das gedroschene Korn am Anfang einer Nahrungskette, die an ihrem Ende u. a. mit Pasta sowie Bäckerei-und Konditorei-Köstlichkeiten und -Delikatessen das Genießer-Herz erfeut; – während andererseits der Raps primär über das letztlich gewonnene Rapsöl besondere Bedeutung in der Lebensmittel-Produktion erlangt hat.

Grund genug also, hier auf „Kulinarisches-OWL.de“ einmal einen Mähdrescher bei der Erntearbeit zu zeigen.

Markus KASSAU, der den Bielefelder Kartoffelhof KASSAU verantwortlich leitet, verschaffte mir hierzu die willkommene Gelegenheit, das Rapsernte-Einfahren auf einem der vom Kartoffelhof bewirtschafteten Felder mit einer DigiCam zu begleiten.

Das mit Untertiteln aufrufbare

VIDEO „Raps-Ernte beim Kartoffelhof KASSAU, Bielefeld“

vermittelt  Ihnen hierzu einen Eindruck.

Fazit: Als Naturprodukt sind die jeweiligen Kornsorten  und der Raps in ihrer Entwicklung neben der Bodenbeschaffenheit auch vom Wetter abhängig. Hier gilt es, bei Schnittreife gute Wettergelegenheiten wahrzunehmen und möglichst zügig den Mähdrescher einzusetzen. Könnte doch schon bald eine Schlechtwetterperiode unbekannter Dauer beginnen. Erfahrungsgemäß ist die Zahl günstiger Erntetage nämlich eng begrenzt. Markus KASSAU ist deshalb hoch zufrieden, heute einen weiteren Tag erfolgreich für die Rapsernte genutzt zu haben.

Nachstehend die Daten des Hofes

KASSAU Kartoffelhof
Schröttinghauser Str. 116
33739 Bielefeld
Anfahrt anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“)
Impressum
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

„Der Bielefelder Kartoffelhof KASSAU – Ein VIDEO-gestützter Einblick in die Kartoffel-Ernte“

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren oder gegebenenfalls die nachstehende Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

KK
RE 18

Scan to visit

Share Button

Beitrag Nr. 35 / 2018: Juni-Impressionen auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose

Hortensien und Rosen aus gutem Mutterboden, Wechsel-Ausstellungen im Zweiständerhaus sowie Wein und Kulinaria im Hofladen

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

Rosen und Hortensien sind im Freigelände auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose in voller Blüte. Das westfälische Zweiständerhaus lockt mit einer großen Auswahl an Pflanzgefäßen, und der Hofladen ist gut bestückt mit deutschen Weinen und Beerenweinen. Zudem erwartet Sie eine individuelle und kompetende Beratung.

weiterlesen

Share Button

Beitrag 33 / 2018: Exponierte Lage, Ambiente und Atmosphäre

Attraktivitätsmerkmale der „Seeterrassen Bad Salzuflen“ in 32105 Bad Salzuflen

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, ohne Frage ist sie recht groß: die Auswahlmöglichkeit unter den kulinarischen Anlaufstellen in unserem bisher so sonnenverwöhnten OWL. Und einer der Gastronomie-Betriebe, der seinen Gästen durch Lage, Ambiente und Atmosphäre stets ein besonderes Erlebnis verspricht, sind die Seeterrassen Bad Salzuflen in 32105 Bad Salzuflen.

weiterlesen

Share Button