Beitrag 03/ 2020 – Ungezwungen feiern unter Freunden

                                                                                                                                                                                                    

Das Restaurant-Konzept  im Bielefelder Tomatíssimo | TRATTORIA GRILL bietet idealen Rahmen für Gemeinschaft und Geselligkeit

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, gleich zu Beginn des Jahres 2020 versteht es Tomatíssimo-Inhaber und -Chefkoch Bernhard Grubmüller, seine Gäste durch saison-konforme Aktualisierung und Erweiterung seiner Speisekarte sowie durch die Ankündigung von Motto-Events und Thementagen zu sensibilisieren.


„Festlich gedeckte Tafel“  © Foto: Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

 

  • Sharing Dinner am Chefs-Table

Wie der Küchenchef hierzu der Portal-Moderation mitteilt, habe man beim Chefs-Table  die dort bisher praktizierte Form der Wahlmöglichkeit unter einer Vielzahl von Menüs durch ein neues Konzept ersetzt. So haben Sie nunmehr bei vorheriger Reservierung die Möglichkeit, ein

Sharing Dinner am Chefs-Table
für 6 bis 10 Personen 

zu genießen.

Hierzu würden „viele kleine Leckereien zum Teilen, Schlemmen und Probieren einfach in die Mitte gestellt“. So könne sich Jeder nehmen, worauf er gerade Lust habe. Es würden in mehreren Etappen immer wieder neue Leckerbissen nachgelegt. Das Sharing Dinner am Chefs-Table sei speziell geeignet, wenn man überraschend Besuch bekäme oder einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringen wolle.

 

  • Schwarzer Wintertrüffel aus der Provence

In der Zeit von Mittwoch 15. Januar bis einschließlich Sonntag, 9. Februar ist das Angebot im Tomatíssimo um Trüffelgerichte erweitert. Unter dem Topic

Schwarzer Wintertrüffel aus der Provence

offeriert das Tomatíssimo Ihnen eine kleine aber feine Auswahl an Trüffelgerichten und ein 5-gängiges Trüffelmenü. Hierzu werde „bei Kalbsfilet, Wildessenz, Tagliatelle, Rührei oder Risotto“

 

der hocharomatische Wintertrüffel
„frisch am Tisch für Sie gehobelt“

 

  • Valentinsmenü

Am Valentinstag, Freitag, 14. Februar 2020 möchten Bernhard Grubmüller und Team Sie mit einem sechsgängigen Valentinsmenü erfrreuen. Es erwarten Sie leicht geräucherter Heilbutt, gefolgt von Wildessenz – Trüffelklößchen und Krustentier-Cannelloni. SKREI in Petersilienöl confiert, Perlhuhn-Roulade im Weinblatt und Champagner-Tonkabohnen-Crème – weiße Schokolade – Rosenblütenduft versprechen Hochgenuss.

  • Champangermenü – Samstag 14. März 2020, Beginn 19Uhr30

Auch dieses Jahr wieder freut sich Bernhard Grubmüller darauf, Ihnen gemeinsam mit dem international bekannten Champagner-Experten Julien Wright „ein abwechslungsreiches 6-Gang-Menü“ zusammenzustellen, „zu dem Julien passende Champagner präsentieren wird“. Sie könnten überrascht sein, „wie gut Champagner nicht nur als Apéritif sondern auch als Menü-Begleiter sein kann“.

  • Frühjahrsmenü und Wein – Freitag, 24. April 2020, ab 19Uhr30

Am 24. April 2020 werde man ein 6-gängiges Frühjahrsmenü zaubern, und Remigius Szlachetka von Jacques‘ Wein-Depot in Bielefeld-Babenhausen werde das Menü mit passenden Weinen und stimmiger Moderation begleiten.

 

Zur Kontaktaufnahme und zu weiteren Einzelheiten nachstehend die Daten des Tomatissimo:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 62 / 2018: Erneute Auszeichnung für das Bielefelder Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

P.S. Zum PDF-Converter dieses aktuellen Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 52 / 2019: Tomatissimo wiederum ausgezeichnet!

Das Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL auch in Gault&Millau Deutschland Ausgabe 2020 gewürdigt

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, alljährlich um diese Jahreszeit fiebern qualifizierte Gastronomen in Deutschland der Veröffentlichung der jeweils neuesten Gault&Millau Deutschland Ausgabe entgegen. Und die Erwartungshaltung ist insbesondere bei solchen Gastronomen groß, die bereits wiederholt im Restaurantführer eine Würdigung erhalten haben.

Und seit kurzem ist es entschieden: Bernhard Grubmüller, Inhaber und Chefkoch im Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL hat auch in der Gault&Millau Deutschland Ausgabe 2020 wiederum eine Auszeichnung erhalten. Und diese Würdigung ist umso bemerkenswerter, als sie die Bewertungen der letzten Jahre (vgl: auf „Kulinarisches-OWL.de“ hierzu auch den Beitrag „Erneute Auszeichnung für das Bielefelder Tomatissimo | TRATTORIA GRILL„) eindrucksvoll bestätigt. Denn, wie Bernhard Grubmüller der Portal-Moderation in einem persönlichen Gespräch voller Stolz mitteilt, stehen die erzielten

zwei Kochmützen und 15 Punkte für „Hohe Qualität und Kreativität“.

Und natürlich begründet der Restaurantführer seine Entscheidung auch dieses Mal wieder ausführlich.

Zwischenzeitlich hat Bernhard Grubmüller die Gault-Millau-Empfehlung in seine Restaurant-Website eingebunden

https://tomatissimo.de/go/de/2-5/gault-millau-2020

Zudem, so Bernhard Grubmüller des weiteren, stehe die Veröffentlichung der betreffenden Urkunde auf seiner Website unmittelbar bevor.

Die Portal-Moderation von „Kulinarische-OWL.de“ gratuliert Bernhard Grubmüller und dem Tomatissimo Team  zu dieser weiteren Auszeichnung sehr herzlich.

Zur Kontaktaufnahme und zu weiteren Einzelheiten 
nachstehend die Daten des Tomatissimo:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 50 / 2019: „Mediterrane Küche und modernes Ambiente“

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 04 / 2019: Winter-Highlights im Bielefelder Tomatissimo

Schwarze Wintertrüffel aus der Provence und Wagyu-Menüs warten auf Ihre Wertschätzung

Sehr geeehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, „gradlinig und lebendig“ ist der selbst gesetzte Anspruch, mit dem Tomatissimo-Inhaber und Chefkoch Bernhard Grubmüller gern die Atmosphäre beschreibt, die das erst jüngst wieder vom Gault&Millau ausgezeichnete Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL kennzeichnet.

„Blick ins Kaminzimmer“ – ©   Copyright 2019 Foto: Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

Ruhig und idyllisch an einem zentralen Marktplatz im Bielefelder Ortsteil Kirchdornberg gelegen begeistert das Tomatissimo mit seiner kreativen Frische-Küche und einem freundlich-lockeren Service seit über 20 Jahren seine Gäste. Das mehrwöchige Jubiläumsprogramm, das zur 20. Wiederkehr der Tomatissimo-Gründung jüngst aufgelegt wurde, könnte so manch einem Gast im November/Dezember 2018 einen unvergesslichen kulinarischen Abend beschert haben.

Doch kaum sind die Jubiläumswochen im Tomatissimo erfolgreich zu Ende gegangen, überrascht Bernhard Grubmüller mit einer Winter-Initiative, welche seine Speisekarte um drei ausgesprochene Highlights erweitert.

Hierzu zählen:

  • Schwarzer Wintertrüffel aus der Provence – vom 16. bis 26. Januar 2019
  • Valentinsmenü – 14. Februar 2019
  • Wagyu-Menü mit Züchter Dominik Rottmann aus Münster – Freitag, 22. Februar 2019

 

Ad 1) Schwarzer Wintertrüffel aus der Provence

Wie Bernhard Grubmüller hierzu mitteilt, erreicht der schwarze Wintertrüffel erst Mitte/Ende Januar seinen geschmacklichen Höhepunkt. So habe man bei einem der bekanntesten Sammler in der Provence eingekauft und könne Ihnen ab Mittwoch, 16. Januar neben der normalen Speisekarte eine kleine aber feine Auswahl an Trüffelgerichten und ein fünfgängiges Trüffelmenü anbieten. Hierbei werde der hocharomatische Wintertrüffel „frisch für sie am Tisch gehobelt“.

Ad 2) Valentinsmenü

Am Valentinstag, Donnerstag, 14. Februar möchte Sie das Tomatissimo mit einem 6-gängigen Valentinsmenü erfreuen. Es erwarten Sie Tagliata vom Thunfisch, gefolgt von Topinambur-Crèmesuppe, Skrei und Kalbsfilet. Geschmolzener Taleggio – Birne – Kürbiskern-Croûtons und Schokoladenkuchen- Preisselbeer-Eis – Haselnuss-Chips vollenden den Genuss.

Ad 3) Wagyu-Menü – Freitag, 22. Februar 2019

Schon immer hat es Bernhard Grubmüller hervorragend verstanden, gelegentlich Events durch die Präsenz eines Spezialisten nachhaltige Wirkung zu verleihen. So konnte er sich schon frühzeitig anlässlich des geplanten 6-gängigen Wagyu-Menüs der Teilnahme des Mediziners Dominik Rottmann versichern, der sich am Rand von Münster mit großem Engagement und großer Begeisterung auf die Zucht der weltberühmten Wagyu-Rinder spezialisiert hat. Dominik Rottmann werde spannende Hintergründe der Wagyu-Zucht beleuchten. So habe man nach dem „from nose to tail“-Prinzip gemeinsam für Sie ein Menü entwickelt, in dem man sehr unterschiedliche Fleischteile eines ganzen Vorderviertels verarbeiten werde. Das Rind für das Menü werde in der letzten Januarwoche geschlachtet, damit das Fleisch noch gut vier Wochen reifen könne.

Bernhard Grubmüller und Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Zur Kontaktaufnahme und zu weiteren Einzelheiten (auch zu „Schwarzer Wintertrüffel aus der Provence„) nachstehend die Daten des Tomatissimo:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

 

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jene Beiträge könnten Sie interessieren:

Beitrag 60 / 2018: Das Bielefelder Tomatissimo | TRATTORIA – GRILL

und

Beitrag 62 / 2018: Erneute Auszeichnung für das Bielefelder Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

P. S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags Nr. 04 / 2019 klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

Dieser Beitrag ist für geraume Zeit gelistet unter „OWL -Genuss-affine Betriebe
P.P. S.  Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Tomatissimo
WinterHighlights 2019

Scan to visit

Share Button