Empfehlungs-Anzeige
Böckmann Erdbeeren
boeckmann-erdbeeren.de

Beitrag Nr. 38 / 2018: Ein traditionsreiches Fest in OstWestfalenLippe

Paderborn feiert Libori

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,
was für Paderborn der Dom ist, das ist für Bielefeld die Sparrenburg; Wahrzeichen, die nicht nur vom Erstbesucher deutlich wahr genommen werden, sondern die auch für häufige Besucher und die heimische Wohnbevölkerung das Stadtbild prägen. Die jeweilige Universität und Fachhochschulen, Theater, Museen und Kunsthalle stehen in beiden Großstädten für wissenschaftliche und kulturelle Kompetenz. All diese Faktoren in Verbindung mit der Vielzahl von Hidden Champions und Global Playern im Sektor Wirtschaft tragen in beiden Städten dazu bei, als Kernstadt einen Verflechtungsraum zu prägen, der jeweils als Regiopolregion die Wahrnehmung OWLs bundesweit steigert. Die gesunde Rivalität zwischen den beiden Kernstädten äußerst sich auch in den jeweiligen Stadtfesten, die alljährlich mehrere Hunderttausend Besucher ziehen. Kaum hat Bielefeld mit dem alljährlichen Leinewebermarkt und dem Automobilsalon La Strada nicht nur die Heimischen erfreut, schürt Paderborn (Partnerstdt von Le Mans) mit Libori überregionale Aufmerksamkeit.
Während der Bielefelder Leinewebermarkt per Namensgebung an die handwerklich-industrielle Tradition der Leinenstadt anknüpft, hat das Liborifest einen religiösen Ursprung, das zu Ehren des heiligen Liborius von Le Mans gefeiert wird und dessen Wurzeln bis in das Jahr 836 zurückgehen. Die drei großen K, nämlich Kirche, Kultur und Kirmes gehen hier eine eindrucksvolle Synthese ein. So wird im Zentrum Paderborns eine Kirmesmeile ergänzt durch eine Erlebnismeile mit dem traditionellen Pottmarkt, Konzerten, Kleinkunst und Biergärten. Zudem wird Geschichte lebendig durch beeindruckende Zeremonien und Prozessionen.
Durch die Vielseitigkeit des Angebots und die ausgewogene Mischung aus kirchlichen und weltlichen Attraktionen übt das Liborifest seit jeher gleichermaßen große Anziehungskraft auf Groß und Klein, Jung und Alt sowie auf Singles, Pärchen und Familien mit oder ohne Kinder aus.
Das Liborifest gilt als eins der größten und ältesten Volksfeste Deutschlands. Es wird am Abend des zweiten Libori-Sonntags durch das Sparkassen-Libori-Feuerwerk beendet.

Liborifest Paderborn
Sa. 28. Juli bis So. 05. August 2018
Neun Tage
Standort: Liboriberg und innenstadt
33098 Paderborn
Weitere Infos: Informationen Paderborn Libori

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal „Kulinarisches-OWL.de“)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren oder gegebenenfalls die nachstehende Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button