Beitrag Nr. 27 / 2018: Täglich frisch bestückt mit der Königin der Beeren:

Ein dichtes Netz an Erdbeer-Verkaufsstellen des Meller Erdbeerhofs Böckmann im Großraum Melle und in OWL verspricht eine genussvolle Erdbeerzeit

_MG_6515___verfhrerisch___Bckmann_Erdbeeren

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, liebe Erdbeerfreundinnen und Erdbeerfreunde,

endlich ist es wieder soweit: Die Erbbeeren sind „voll in Ernte“. Die Vielzahl sonniger Tage und kühler Nächte im Monat Mai haben bedeutsamen Einfluss auf das Aroma der Beeren und sorgen für einen köstlich fruchtigen Geschmack.
Wie Elisabeth Aryus-Böckmann, die den Meller Erdbeerhof Böckmann verantwortlich leitet im einzelnen hierzu mitteilt, sind seit kurzem sämtliche Verkaufsstellen des Erdbeerhofs in ausgesuchten E-Centern und in den sympathischen Erdbeerhäuschen im Großraum Melle und in OstWestfalenLippe für Sie geöffnet. Der folgende Link „Verkaufsstandorte des Erdbeerhofs Böckmann“ ermöglicht Ihnen hierzu einen generellen Überblick.

„Verführerisch“ ©  Foto: Erdbeerhof Böckmann

Erdbeeren jetzt „voll in Ernte“

Die Erdbeerernte ist in vollem Gange. So pflücke man jeden Morgen mit Sonnenaufgang frische Erdbeeren, die Ihnen dann an den einzelnen Verkaufsstandorten entgegen lachen.  Und einer dieser Verkaufs-Standorte in Form eines Erdbeerhäuschens liegt in Bielefeld-Babenhausen.

Gut erreichbar an einem kostenlosen Parkplatz gelegen generiert das Böckmannsche Erdbeerhäuschen in Bielefeld-Babenhausen, Babenhauser Straße 10 bedeutsame Frequenz. Und offensichtlich hat das Erdbeerhäuschen auch dieses Jahr wieder eine große Reichweite, was sich für den Beobachter unschwer an der Vielzahl an Autos erkennen lässt, deren Kennzeichen längst nicht nur die OWL-Regiopole Bielefeld und den Kreis Gütersloh umschließen.

„Böckmann-Erdbeerhäuschen sorgen für hohe Frequenz“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Und natürlich können Sie auch in BI-Babenhausen derzeit bereits unter zwei Erdbeersorten (Clery und Claire) wählen. Zudem liegen aktuelle Erdbeer-Rezeptheftchen des Hauses Dr. Oetker für Sie als Kunden bereit. Die vom Erdbeerhof Böckmann seit vielen Jahren erfolgreich praktizierte Kultivierung früher, mittelfrüher und spät reifender Sorten der Königin der Beeren verspricht Ihnen auch dieses Jahr wieder eine relativ lange und genussvolle Erdbeerzeit heimischer Erdbeeren, die voraussichtlich bis Ende Juli reichen wird.  So ist auch für mehrere Wochen und Monate die Frage beantwortet:

Wo gibt’s hier frische Erdbeeren?

Zudem rückt der Zeitpunkt näher, ab dem die Selbstpflückfelder des Erdbeerhofs Böckmann geöffnet werden, die als Freilandfelder kultiviert werden. Natürlich halten wir Sie auch hierzu gern auf dem laufenden.

 Nachstehend die Daten des Unternehmens:

Böckmann Erdbeeren
Rahdenstr. 8
49326 Melle-Neuenkirchen
www.boeckmann-erdbeeren.de  
Erdbeer-Verkaufsstandorte
NEU darunter sind dort: die Standorte in BI-Brake, BI-Milse, Enger und Spenge-Mitte
Erdbeer App !!!NEU!!!
info@erdbeerfreunde.de

Es wünscht Ihnen eine genussvolle Erdbeerzeit und grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

 

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag Nr. 23 / 2018: Der Meller Erdbeerhof Böckmann eröffnet die Erdbeersaison

 

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren oder gegebenenfalls die nachstehende Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

EbH
Erntezeit 18

Scan to visit

Share Button