Beitrag 35 / 2020 – Ferien daheim

Eine Auszeit vom Alltag

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,
in diesem Sommer 2020 ist so manches anders als in Vor-Corona-Zeiten. Der internationale Flug-Tourismus ist vielfach eingebrochen oder eingeschränkt; nationale Urlaubsziele rücken in den Fokus.

Urlaub in der Heimat ist angesagt.

Und eine der Regionen, die aufgrund zufriedenstellender verkehrstechnischer Infrastruktur auch automobil gut zu erreichen ist, heißt OWL.
So bietet sich für Heimische und Reisende auch in OWL die Gelegenheit, anlässlich eines (Tages-)Ausflugs einen Kreis oder/und eine Stadt anzusteuern, die sie ohnehin immer schon mal oder wieder einmal aufsuchen wollten.
Heilquellen und Bäder im Kreis Lippe haben überregionale Reputation. In OstWestfalen empfängt Sie mit den Universitätsstädten Bielefeld (ca. 340.000 Einwohner) und Paderborn (ca. 150.000 Einwohner) Großstadt-Flair. Kulturelle Vielfalt erwartet Sie in regionalen Kunsthallen und Museen; herausragend sind das Marta Herford in Herford und das Schloss/Kloster Corvey (Weltkulturerbe) in Höxter.
Und auch landschaftlich überzeugt OWL durch Vielfalt. Zwei der großen Ströme Deutschlands (Weser und Ems) verleihen der Region individuellen Charme. Mittelgebirge wie Teutoburger Wald / Eggegebirge, Lippischer Wald, Wiehengebirge und Weserbergland prägen die Region und laden zum Wandern und Verweilen ein. Eine Vielzahl überwiegend inhabergeführter Beherbergungs- und Gastronomie-Betriebe ist charakteristisch für die Region.

Und es sind primär inhabergeführte Gastronomie-Betriebe, die Sie persönlich, nämlich Sie, den heutzutage so typischen anspruchsvollen, qualitäts- und preisbewussten Verbraucher mit regional- und saisontypischen Angeboten erfreuen, die über ein Standard-Angebot weit hinausgehen. Und vielfach umfängt Sie schon beim Betreten eines inhabergeführten Restaurants eine unverwechselbare Atmosphäre, wie sie für so manch einen Gastronomie-Betrieb der Region typisch ist. Sie könnten sich von Anfang an wohlfühlen.

Je mehr Urlaubs-Erfahrung Sie in fernen Ländern haben, je weniger häufig Sie in den letzten Jahren in Deutschland Ferien gemacht haben, umso mehr könnten Sie Ihren diesjährigen Heimaturlaub genießen und als eine wertvolle Bereicherung Ihrer „Auszeit vom Alltag“ empfinden.

Urlaub in der Heimat ist angesagt.

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 28 / 2020 – Anlaufstelle für Geselligkeit

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag wird für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 34 / 2020: Sommerblüher und Begleitstauden

Der Versmolder Hof zur Alpenrose begeistert mit variantenreichen Freilandkulturen sowie mit saison-gerechtem Hofladen-Sortiment

Es ist die Natur, die auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose den Takt vorgibt. So könnten auch Sie als häufiger Besucher oder Stammkunde des Hofes gespannt sein zu erleben, in welchem Ausmaß sich die Optik auf dem riesigen Freigelände des Direktvermarkters im Laufe weniger Wochen ändert.

„Repräsentative Formschnitte begrüßen Sie im Eingangsbereich vom Versmolder Hof zur Alpenrose“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Beeindruckende Formschnitte begrüßen Sie im Eingangsbereich des Hofgeländes. Auf dem hofeigenen Parkplatz angekommen, lässt ein Blick auf das Freigelände die Größe des Areals nur erahnen. Und es gehört offensichtlich zur Philosophie des Hofbetreibers Wilfried Jostschulte, seiner Familie und seines Teams, Ihnen zunächst einmal Gelegenheit zu geben, sich auf dem Hofgelände in Ruhe umzuschauen. Auf Wunsch ist man auch gern bereit, Sie bei Ihrem Rundgang beratend zu begleiten.

 

„Westfälisches Zweiständerhaus auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

So könnte Sie Ihr Weg vorbeiführen am repräsentativen Westfälischen Zweiständerhaus, das vor geraumer Zeit in der Region erworben, fachmännisch zerlegt und originalgetreu wieder aufgebaut wurde. Dorrt werden für Sie Ambiente-Produkte, Dekorations- und Rostartikel vorgehalten.

 

„Immergrüne Pflanzen vor Verkaufsscheune“- © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Neben der Verkaufsscheune mit ihrem aktuell dominierenden Konvolut an Sommerblühern begeistern Formschnitte immergrüner Pflanzen das Auge.
Auf Ihrem Rundweg über das Hofgelände erfreut Sie sodann eine Blumenpracht aus Hortensien und Astilben.

„Hortensien und Astilben“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Der hofeigene Hofladen kommt in Sichtweite. Auch derzeit wieder ist der Hofladen neben einem Grundsortiment zusätzlich saisongerecht bestückt. Erlesene Weine mit Schwerpunkt Rheinland-Pfalz, regional-typische Kulinaria, Konfitüren und Brotaufstriche warten auf Ihre Wertschätzung.

„Blick in den Hofladen“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Wilfried Jostschulte, Familie und Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Mein Fazit: Ein Besuch auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose:

Stets abwechslungsreich und inspirierend!

Nachstehend die Daten des Hofes:

Hof zur Alpenrose
 – Wilfried Jostschulte –
 Vorbruchstr. 12
 33775 Versmold
 www.hof-alpenrose.de
 (Smartphone-adaptive Website)

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 29 / 2020 – Rosen, Hortensien und Begleitstauden

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag wird für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag 33 / 2020 – Live Events, Open Air und kulinarische Leckerbissen

Das Bielefelder Tomatíssimo | TRATTORIA GRILL lädt zu einer Reise durch die Küche Marokkos unter musikalischer Begleitung durch Leptophonics, das Saxophon-Duo

 

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, gern informieren wir Sie in unserer Reihe „Sommer – Urlaub – Tomatíssimo“ zu einem weiteren Event im Bielefelder Spitzenrestaurant.

 

„Tomatíssimo – Terrasse“ – © Foto: Tomatíssimo | TRATTORIA GRILL

So ist Tomatíssimo-Inhaber und Chefkoch Bernhard Grubmüller ganz offensichtlich stolz darauf, ausschließlich positives Feed Back seiner Gäste zu den beiden ersten Events in der Reihe  „Sommer – Urlaub – Tomatíssimo“ erhalten zu haben. (Links zu den betreffenden Beiträgen am Fuße dieses Artikels). Und umso mehr freue er sich, nachstehend auf das nächste Ereignis dieser Reihe aufmerksam zu machen.

 

„Leptophonics – das Saxophon-Duo“ – Fotograf: Horst Krückemeier – © Foto: Das Foto ist urheberrechtlich geschützt 

 

Im Gespräch mit der Portal-Moderation erläutert Bernhard Grubmüller hierzu:

Andreas Kaling und Andreas Gummersbach, die das Saxophon-Duo Leptophonics bilden, spielen bereits seit 1995 zusammen. Sie haben in Bielefeld in der Kunsthalle, im Theaterlabor und bei anderen Gelegenheiten für viel gute Laune und tolle Stimmung gesorgt. Sie spielen beide in vielen anderen Projekten und sind auch als Saxophon-Lehrer bekannt. Bereits vier CDs sind aus dieser Kooperation entstanden.

Wir werden dazu auf unserer Terrasse eine Reise durch die Küche Marokkos in sechs Gängen servieren.“

Leptophonics, das Saxophon-Duo
Sonntag, 09. August 2020
Beginn 18:00 Uhr
Eintritt: inkl.6-Gang-Menü 75,- €  p. P.

Zur Kontaktaufnahme sehen Sie nachfolgend die Daten des Gastronomie-Betriebes:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

Auch jene Beiträge könnten Sie interessieren:

Beitrag 31 / 2020 – Live Events, Open Air und kulinarische Leckerbissen

Beitrag 30 / 2020 – Live Events, Open Air und kulinarische Leckerbissen

.

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag wird für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button