Beitrag Nr. 33 / 2019: Winterharte Rosen

Der Versmolder Hof zur Alpenrose verspricht eine lange Blütezeit von Rosen bis weit in den Herbst hinein

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

Es ist immer wieder ein Erlebnis, dem Versmolder Hof zur Alpenrose einen Besuch abzustatten; – ermöglicht doch vielfach schon die nähere Umgebung des Hofes regional-typische Eindrücke, wie sie die nachstehende Spontanaufnahme von Pferden auf einer Koppel vermittelt.

„Pferde auf der Koppel“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Angekommen auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose sind es im weitläufigen Freigelände derzeit neben Hortensien vor allem die Rosen, welche die Optik dominieren. Wie Hofbetreiber Wilfried Jostschulte hierzu der Portal-Moderation mitteilt, ist es die auf dem Hof gepflegte Sorten-Vielfalt winterharter Rosen mit unterschiedlichen Blütephasen, welche nahezu das ganze Jahr über Freude bereiten.

„Rosenpracht am Fachwerkhaus“ – © Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Eine Sonderform unter den Rosen, so der Hofbetreiber des weiteren, seien die Kletterrosen, die wegen ihres kompakten Wuchses und häufiger Blütephasen pro Jahr geschätzt würden.

„Kletterrosen“-  ©  Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Und natürlich erfreuen zur Zeit auch Formschnitte vor dem Hofladen das Auge. Das folgende Foto vermittelt Ihnen zu den variantenreichen Möglichkeiten einen Eindruck.

„Variantenreiche Formschnitte auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose“
© Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Gehören auch Sie persönlich zu den Blumenfreunden, die sich anlässlich eines Hofrundgangs auch gern kulinarisch anregen lassen, dann sollten Sie dem hofeigenen Hofladen einen Besuch abstatten. Kulinarische Delikatessen, Konfitüren, Pfälzer Weine und Beerenweine überzeugen durch dichte Präsenz. Und so manch ein Regal wird zum ausgesprochenen Genuss-Regal.

„Genuss-Regal im Hofladen“- ©  Foto: U. Schmidt, 33615 Bielefeld

Bei der Gelegenheit: Hofbetreiber Wilfried Jostschulte ist nicht nur ein Blumenfreund, qualifizierter Gärtner aus Leidenschaft und Direktvermarkter, sondern Sie könnten auch von seinem Fachwissen als Weinkenner profitieren, das er sich im Laufe vieler Jahre durch Teilnahme an Weinseminaren  und durch Kontaktpflege zu deutschen Winzern erworben hat.

Mein Fazit:

Ein Besuch auf dem Versmolder Hof zur Alpenrose:

Informativ, entspannend und inspirierend

 

Nachstehend die Daten des Hofes:

Hof zur Alpenrose
– Wilfried Jostschulte –
Vorbruchstr.
12
33775 Versmold
www.hof-alpenrose.de
(Website mit Responsive Design„)

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button

Beitrag Nr. 32 / 2019: Bewahrer von Tradition und Brauchtum – Das Schützenfest

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

was für den Rheinländer der Karneval und für den Süddeutschen der Fasching, das ist für den Westfalen das Schützenfest. Und natürlich kann auch in OstWestfalenLippe so manch eine (Groß)-Stadt, so manch ein Kreis oder so manch eine Gemeinde diesbezüglich auf eine lange Tradition zurückblicken. Hervorgegangen aus Bürgerwehren des Mittelalters, die zum Schutz eines Gemeinwesens aufgestellt wurden, sind es heutzutage Schützenbruderschaften oder Schützenvereine, welche u. a. mit einem alljährlichen Schützenfest einen Beitrag leisten „zur Erhaltung des Gemeinsinns und der Heimatpflege“ (gemäß Auszug aus Website „Lübbecker Bürgerschützen Bataillon“).

Und eine der Schützengesellschaften Bielefelds, deren Aktivitäten nicht nur in der Region OWL Beachtung finden, ist die Schützengesellschaft des Amtes Heepen. Das alljährliche Fest der „Heeper Schützen“ hat sich inzwischen zu einem regelrechten Volksfest entwickelt, zu dem wir Ihnen die Highlights aus dem diesjährigen Juli-Programm vorstellen unter dem Topic

SCHÜTZENFEST UND VOLKSFEST HEEPEN

  • Während Freitag, 12. Juli 2019  die SCHLAGERPARTY mit der MAINSTREET BAND den Auftakt macht, folgt
  • am Samstag, 13. Juli 2019 am Nachmittag der ZAPFENSTREICH und abends die Green ‚n‘ White Party Night.
  • Am Sonntag, 14. Juli 2019 erwartet die Besucher der traditionelle FRÜHSCHOPPEN mit den TEUTOBURGER JÄGER ab 11 Uhr am Amtsplatz, bevor am Sonntag Mittag ein GROSSER FESTUMZUG ab 13:45 Uhr und nachmittags ein GROSSER KINDERNACHMITTAG ab 15:00 Uhr sowie ein PREISSCHIESSEN FÜR JEDERMANN auf dem Programm stehen.
  • Und am Montag, 15. Juli 2019 sind vormittags das KÖNIGSSCHIESSEN und nachmittags die KÖNIGSPROKLAMATION herausragend.
  • Quelle: Heeper Schützen / Festprogramm 2019

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

TwitterFacebookPinterestLinkedinEmailPrint
Share Button

Beitrag Nr. 31 / 2019: Genussvolle Sommersaison im Tomatissimo

Grill- und Sommerfest, Sommer-Specials und kulinarische Saison-Klassiker

 

 

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

wiederholt im Restaurantführer Gault&Millau ausgezeichnet

weit überregional wahrgenommen

mehrfach im genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de gewürdigt:

Das Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL begeistert mit einem Bündel an Highlights, welche die aktuelle (Saison)-Karte bereichern und einen zusätzlichen Anreiz geben, dem lokalen Spitzenrestaurant einen Besuch abzustatten.

Wie Bernhard Grubmüller, Inhaber und Chefkoch  vom Tomatissimo hierzu der Portal-Moderation mitteilt, erwarte Sie als erstes Saison-Highlight

Das Grill- und Sommerfest mit Kristin Shey
Am 28. Juli 2019, ab 18:00 Uhr  im Tomatissimo

Nach 2016 und 2017 werde die Künstlerin auch dieses Jahr wieder „mit großartigen Songs zwischen Soul, Blues und Jazz, ihrem groovigen Gitarrenspiel und unverkennbaren Stimme begeistern“.

Grill- und Sommerfest mit Kristin Shey auf der Tomatissimo-Terrasse“
© Copyright Foto: Tomatissimo | TRATTORIA GRILL 

Dazu serviere man in gewohnt lockerer Atmosphäre auf der Terrasse „Tapas, Antipasti und Spezialitäten vom Grill und von der Plancha“. Als flying buffet gäbe es dann zum Abschluss kleine originelle Dessert-Kreationen.

Es wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Der CountDown läuft:

Herausragend, so der Chefkoch des weiteren, seien darüber hinaus die

Sommer-Specials im Tomatissimo

  1. Mallorquinische Wochen 

Hierzu zählten die beliebten Mallorquinischen Wochen, die in den Sommerferien von Mitte Juli bis Ende August die Speisekarte bereicherten.

„Mallorquinische Wochen“ © Copyright Foto: Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

 

 2. Riesengarnelen in der Schale zum selber Puhlen

Zu den Sommer-Specials im Tomatissimo zählen des weiteren Riesengarnelen in der Schale zum selber Puhlen mit Kräutern, Baguette und Knoblauch-Aioli. Wer das einmal erlebt hat, wird Bernhard Grubmüller zustimmen, wenn er feststellt: „So erfährt ein lauer Sommerabend unter Freunden einen gelungenen Abschluss.“

„Riesengarnelen in der Schale zum selber Puhlen“ © Copyright Foto: Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

Auch hier werde um rechtzeitige Reservierung gebeten.

Und natürlich sei die aktuelle Speisekarte auch um traditionelle Saison-Klassiker erweitert, die sich seit vielen Jahren nicht nur bei Stammgästen großer Beliebtheit erfreuten.

Bernhard Grubmüller und Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Zur Kontaktaufnahme und zu weiteren Einzelheiten nachstehend die Daten des Tomatissimo:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tisch-Reservierungsanfrage                                                                                               
Anfahrtskarte anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OWL und wünscht Ihnen eine genussvolle Sommerzeit

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)

Moderator vom deutschen Fleischer/Metzgerblog
Autor strategischer Sachbücher
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Der Beitrag ist für geraume Zeit auch gelistet unter „OWL – Genuss-affine Betriebe

Ferner: Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden über die nachstehenden Möglichkeiten kommunizieren oder gegebenenfalls auch die Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Share Button