Beitrag Nr. 18 / 2018: Zeitgemäße kulinarische Interpretationen, Schlemmertage und Überraschendes

Saison-Events im Bielefelder Restaurant Tomatissimo TRATTORIA GRILL generieren Aufmerksamkeit

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, die überregionale Wertschätzung unserer landschaftlich so schönen und abwechslungsreichen Region OstWestfalenLippe ist ungebrochen. Historisch bedeutsame Stätten, darunter ein Weltkulturerbe, eine Vielzahl kultureller und sportlicher Angebote und Open-Air-Veranstaltungen, Städte mit historischen Stadtzentren und regional-typische Gemeinden sowie die Universitätsstädte Paderborn und Bielefeld prägen die Region. Doch was wäre die Region ohne eine solide gastronomische Infrastruktur, welche die Wertschätzung regionaler Gastlichkeit durch Heimische und Besucher (Reisende, Touristen) gleichermaßen widerspiegelt.

Es ist die Vielzahl überwiegend inhaber-geführter Gastronomie-Betriebe, welche die Gastronomie-Kultur der Region deutlich prägen.  Und einer der Betriebe ist das Bielefelder Restaurant Tomatissimo | Trattoria Grill, das auf wiederholte internationale Auszeichnungen seiner Kochkunst stolz ist.

Bestgeeignet auch für Außen-Gastronomie an einem kleinen Marktplatz mit Brunnen in Bielefeld-Kirchdornberg gelegen, besticht das vom geschäftsführenden Gesellschafter und Chefkoch Bernhard Grubmüller verantwortlich geführte Restaurant durch ein sachlich-modernes Intérieur im Stile einer Trattoria.

„Blick ins Kaminzimmer“ – © Foto: Tomatissimo

Und „unkompliziert und gradlinig“, so Bernhard Grubmüller bei meinem jüngsten Besuch, sei auch  weiterhin die italienisch-mediterrane Küche, die sich derzeit u. a.  auf bevorstehende kulinarische Saison-Events und Schlemmertage vorbereite. Und wie stets, so der Chefkoch des weiteren, sei es auch das Bestreben vom Tomatissimo-Team in Küche und Service, dem Gast durch „freundlich-lockeren Service“ einen unvergesslichen Abend zu bereiten.

Und es ist das Tomatissimo-Team, das unter der Leitung des Bernhard Grubmüller am Abend des 4. Mai 2018 seiner Kreativität einmal „so richtig freien Lauf lassen“ darf.

„Die kreativen Köpfe des Azubi-2018-Menüs“ –  © Foto: Tomatissimo

Und diese besondere Geste, so ist Bernhard Grubmüller überzeugt, ist für das Team Ansporn und Verpflichtung zugleich. So könnten Sie sich als Gast im Tomatissimo auf ein Menü freuen, das unter dem Topic „Azubi-Menü“ Ihrer besonderen Wertschätzung entgegensieht.

Nachstehend sehen Sie hierzu wesentliche Auszüge aus der entsprechenden Tomatissimo-Vorlage.

Azubi-Menü
Freitag, 04. Mai 2018

Unsere zwei Azubis in der Küche Elisa Klötzer und Marius Bender sind tragende Säulen im Tomatissimo-Team und mit Ihren Ideen auch immer maßgeblich an der Gestaltung unserer Speisekarte beteiligt. Am 4. Mai können sie mal so richtig loslegen und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Unterstützt werden Sie von unserem Praktikanten Arif Sowar aus Bangladesch, der im Sommer seine Ausbildung bei uns beginnen wird – und von Bernhard Grubmüller und Roman Schlehahn als Küchenjungs. Im Service schwingt Sophie Skowronek das Zepter und zeigt Osman Kamci und Kathrin Krüger wo’s langgeht.

Das Menü

Spargel-Spinat-Salat – Estragon-Vinaigrette – pochiertes Ei

***

Glasierter junger Kohlrabi – Pinienkerne – Zitrone –
Staudensellerie – Jakobsmuscheln

***

Geschmorte Ochsenbacke – Auberginen-Püree – Walnuss-Polenta

***

„île flottante“ Schnee-Eier – Rhabarber – Vanillesoße – Karamell

4-Gang-Menü 50,-€ p.P.
Beginn 19.30 Uhr.

 

Soweit die Informationen aus dem Tomatissimo. Bernhard Grubmüller und das gesamte Tomatissimo-Team freuen sich auf Ihren Besuch. Rechtzeitige Reservierung ist angezeigt.

 

Zur Kontaktaufnahme, Reservierung und zu weiteren Einzelheiten nachstehend die Restaurant-Daten:

Restaurant Tomatissimo / TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
Tischreservierung

Ich grüße Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

Auch nachstehender Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 61 / 2017: Sonder-Info – Auszeichnung für das Bielefelder Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren oder gegebenenfalls die nachstehende Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Tomatissimo
Azubi-Menü 18

Scan to visit

 

Share Button

Beitrag 08 / 2018: Die große gastronomische Vielfalt in OWL

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,
als Heimischer der Region und/oder als häufig wiederkehrender Geschäftsreisender oder Tourist werden Sie sicherlich längst Ihre persönlichen Lieblingsrestaurants in OWL gefunden haben. Ist doch in der Region die Anzahl überwiegend inhaber-geführter Gastronomiebetriebe ausgesprochen hoch. Zudem ist die kulinarische Ausrichtung vielfach höchst individuell und folglich in ihrer Gesamtheit ausgesprochen vielseitig. So konkurrieren

weiterlesen

Share Button

Beitrag 40 / 2015: Im Eickumer Landhaus kocht der Chef persönlich!

Der inhabergeführte Familienbetrieb Eickumer Landhaus im ostwestfälischen Herford: Vielseitig aufgestellt, kreativ und gastfreundlich

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

vielleicht suchen auch Sie persönlich gelegentlich nach kulinarischen Angeboten, die abseits der ausgetretenen Pfade durch ganz bewusste Andersartigkeit einen besonderen Genuss oder ein spezifisches Geschmackserlebnis versprechen. Je größer Ihr generelles Wünsche-Spektrum zudem ist, umso eher werden wahrscheinlich auch Sie bei Gastronomie-Betrieben der Region OWL fündig, die

weiterlesen

Share Button