Beitrag 47 / 2017: Internet und Mund-zu-Mund-Propaganda

Und ihr Einfluss auf die Restaurant-Wahl

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

sicherlich ist so manch einer unter Ihnen bereit, wegen besonderer Gaumenfreuden so manch einen Kilometer zu fahren. Und vielfach wissen Sie aus eigener Erfahrung, inwieweit das kulinarische Angebot inkl. Service und Ambiente eines Restaurants oder Bistros Ihren (Wunsch)-Vorstellungen entspricht. So haben sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit auch bei Ihnen einige wenige Gastronomiebetriebe unserer Region OWL herauskristallisiert, die wiederholt die Gunst Ihres Besuches genießen. Immer dann jedoch, wenn Sie beschließen, mal wieder etwas Neues auszuprobieren und bereit sind, dazu Ihre Heimatstadt oder Ihren Kreis vorübergehend zu verlassen, entsteht die Frage, welche oder wessen Informationen Sie heranziehen, um sich vorab eine Meinung zu bilden. Denn schließlich möchten Sie nicht enttäuscht werden.

Sind Sie internet-affin, werden Sie bei Ihrer Recherche zunächst die von Ihnen favorisierten Speisen eingeben, anschließend – die Suchmaschinenergebnisse miteinander vergleichend – das Restaurant unserer Region favorisieren, das Ihnen auf seiner Website verspricht, die geeignete Anlaufstelle zu sein. Weist ein solches Restaurant gar Ihren Genusswunsch auf seiner Speisekarte als „Klassiker“ aus, werden Sie in Ihrer Wahl bestärkt. Der Gastro-Standort und das Ambiente sowie die Präsentation, die Übersichtlichkeit und der Aktualisierungsstand der Website  könnten hierbei Ihre Entscheidung  unterstützen. Als Smartphone User werden Sie über die Konfiguration der betreffenden Website (klassische Desktop-Website oder moderne Website mit Responsive Design) zudem entscheidungsrelevante Rückschlüsse ziehen.

Ergänzend hierzu nutzen Sie sicherlich auch die Sozialen Medien für Ihre Meinungsbildung, durchstöbern regionale Online-Portale wie hier z. B. „Kulinarisches-OWL.de“  oder vertrauen der MundzuMund-Propaganda, indem Sie Empfehlungen von Freunden oder guten Bekannten berücksichtigen.

So können auch Sie von der regionalen Dichte und Kreativität überwiegend inhabergeführter Restaurants sowie der polyzentrischen Struktur unserer Region OWL profitieren, bei einem möglicherweise nur kleinen Standortwechsel eine neue (kulinarische) Erfahrung zu machen.

Ich grüße sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

P.S.  Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel

P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden kommunizieren:

Share Button

„Weinabend mit Tina Pfaffmann“

Das Bielefelder Tomatissimo, Trattoria – Grill verspricht einen besonderen Event

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, es ist ein ganzes Bündel an Faktoren, die die ungebrochene Attraktivität des Tomatissimo, Trattoria – Grill in 33619 Bielefeld-Kirchdornberg  bestimmen. Erst jüngst wieder ausgezeichnet durch

weiterlesen

Share Button

Beitrag 62 / 2016: Das Café & Restaurant Emshaus im ostwestfälischen Rheda

thumbnail-cafe-restaurant-emshaus-rundgangEin eindrucksvoller Rundgang durch festlich dekorierte Räume inspiriert zu einem Besuch

 

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse,

Sie persönlich lieben die regionale Küche, stehen aber auch einem gelegentlichen Ausflug in die internationale Küche aufgeschlossen gegenüber.

Gerne lassen Sie sich auch mal durch kreative Kompositionen überraschen.

Sie mögen das unverwechselbare Flair, das inhaber-geführte Cafés/Restaurants ausstrahlen

weiterlesen

Share Button