Beitrag 06 / 2018: Kulinarische Winter-Initiative

Das Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL verspricht einen unvergesslichen Abend mit seinem „Überraschungsmenü“ und seinem „Chef’s Table Menü“

Sehr geehrte Freundin, sehr geehrter Freund kulinarischer Genüsse, ein besonderer Standort verpflichtet zu einer besonderen Leistung. Darüber hinaus fordert eine qualitativ hohe Leistungserwartung der heimischen Wohnbevölkerung die regionale Gastronomie zu besonderer Kreativität heraus. Sind doch die Heimischen und auch Touristen der Region bereit, herausragende, gästewunschgerechte Angebote eines inhabergeführten Gastronomie-Betriebes durch ihren Restaurant-Besuch  zu würdigen. Und einer der Betriebe der Region, der es versteht, die Erwartungshaltung seiner Gäste durch Konstanz in der Qualität seines Angebots, sowie durch Kreativität, internationale Auszeichnungen und hohe mediale Kommunikationsbereitschaft hoch zu halten, ist das Bielefelder Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL.

Entspricht es doch offensichtlich dem selbst gesetzten hohen Anspruch des stets gut gelaunten Inhabers und Küchenchefs Bernhard Grubmüller, nicht nur seine Stammgäste gelegentlich mit besonderen Aktionen zu erfreuen und diese natürlich auch rechtzeitig multimedial zu kommunizieren.  So hat Bernhard Grubmüller auch dieses Mal wieder die Möglichkeiten des genuss-affinen Regional-Portals „Kulinarisches-OWL.de“ genutzt, um auf seine alljährliche Winter-Initiative seines Tomatissimo aufmerksam zu machen, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

Bei unserem jüngsten Gespräch, das ich mit dem Inhaber und Küchenchef vor Ort führte, sprühte Bernhard Grubmüller nur so vor Begeisterung, als er mir seine im Februar beginnende, die Speisekarte ergänzende Winter-Initiative wie folgt erläuterte:

  1. Das Überraschungsmenü im Februar und März

Hier erwartet Sie als Gast ein 4-Gang-Überraschungsmenü zu moderaten € 48,00  jeweils mittwochs und donnerstags. Hier entwickle er, so der Küchenchef, besonderen Ehrgeiz, die Qualität hoch zu halten.

 

  1. Das Chef’s Table Menü

„Chef’s Table“ © Foto: Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

Der „Chef’s Table“ oder „Bernhard‘s Küchentisch“ verspricht bereits durch seine besondere Lage und Struktur ein besonderes Erlebnis. Dieser ein wenig separat liegende, aber vom übrigen Restaurant einsehbare Raum ist jeweils einer bestimmten Mindestanzahl an Gourmets vorbehalten, die die Kochkunst von Bernhard Grubmüller und Team sowie den persönlichen Service des Küchenchefs genießen möchten.

Hier haben Sie als Gast die Wahl zwischen nachstehenden Alternativen:

  1. Sie können sich für das konkret vorgestellte und empfohlene Menü entscheiden.
  2. Sie könnten ein Überraschungsmenü wählen oder
  3. Nach vorheriger Absprache mit dem Küchenchef könnten Sie ein nach Ihren Wünschen komponiertes Menü zusammenstellen lassen. Hierzu, so Bernhard Grubmüller, brauche man eine Woche Vorlauf.

Im jedem Falle, so Bernhard Grubmüller abschließend, sei rechtzeitige Reservierung sinnvoll.

Zur Kontaktaufnahme und zu weiteren Einzelheiten nachstehend die Daten:

Restaurant Tomatissimo | TRATTORIA GRILL
Am Tie 15
33619 Bielefeld-Kirchdornberg
Küchenzeiten (scrollen, ganz unten)
Telefon: 0521 – 163333
www.tomatissimo.de
TOP-Charakteristikum: „Gradlinig und lebendig“
Anfahrtskarte anzeigen

Es grüßt Sie freundlich mitten aus OstWestfalenLippe

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de)
Impressum
Zurück zur Startseite

Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Beitrag 61 / 2017: Sonder-Info – Auszeichnung für das Bielefelder Tomatissimo | TRATTORIA GRILL

P.S. Zum PDF-Converter dieses Beitrags klicken Sie bitte den Beitrags-Titel
P.P.S. Als Sympathisant der Gruppe “preisbewusster und anspruchsvoller Genießer von heute” werden Sie den Beitrag sicherlich gern Ihren Freunden online kommunizieren oder gegebenenfalls die nachstehende Möglichkeit nutzen, ihn auszudrucken:

Tomatissimo
initiativ 2018

Scan to visit

Share Button